Gratis starten Gratis starten

Kandidaten Newsletter schreiben

So schreiben Sie einen Kandidaten Newsletter.

Oft bewerben sich mehrere, sehr vielversprechende und qualifizierte Kandidaten auf eine Stelle. Auch wenn das natürlich die Idealsituation für jeden Recruiter darstellt, bedeutet das auch, dass man guten Bewerbern für diese Stelle absagen muss. Um sie jedoch nicht aus den Augen zu verlieren und über andere Vakanzen am Laufenden zu halten, können Sie einen Newsletter an diese Kandidaten versenden. So wissen die Bewerber_innen, dass Sie Interesse daran haben, sie eventuell später zu einem Teil Ihres Teams zu machen.


Mustervorlage für einen Kandidaten Newsletter

Sehr geehrter Herr Max Mustermann,

sind Sie immer noch interessiert in unserem Unternehmen zu arbeiten? Wir schließen eine zukünftige Zusammenarbeit mit Ihnen keinesfalls aus!

Derzeit sind wir auf der Suche nach [offene Stelle] und denken, Sie würden gut auf diese Stelle passen.
Auf unserem Karriereportal http://musterfirma.at/jobs finden Sie außerdem immer wieder neue, offene Stellenangebote, die Ihr Interesse wecken können.

Bewerben Sie sich jetzt und werden Sie Teil unseres Teams. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Mit freundlichen Grüßen
[Ihr Name]
[Signatur]


Drei Tipps für das Verfassen eines Kandidaten Newsletters

Weniger ist mehr:

Übertreiben Sie nicht mit der Frequenz, in der Sie den Newsletter versenden. Zu häufige E-Mails könnten als störend empfunden werden. Achten Sie deshalb darauf, dass die Abstände dazwischen groß genug, aber nicht zu groß sind.

Call-to-Action: 

Vergessen Sie nicht, dass Sie, wie in jedem guten Newsletter, einen Call-to-Action einbauen. Formulieren Sie den Inhalt so, dass die Leser Lust haben, mehr zu erfahren. Ein Beispiel wäre ein Button oder Textlink mit dem Verweis: „Hier geht’s zu Deinem neuen Job!“.

Positive Formulierungen:

Wenn der Newsletter an Kandidaten geht, die Sie für eine andere Stelle ablehnen mussten, ist es wichtig, dass Sie den Newsletter positiv formulieren. Stellen Sie klar, dass Sie nach wie vor Interesse an dem/der Bewerber_in haben.

TIPP: Mit Prescreen können Sie Ihre Kommunikation mit Bewerbern schnell und einfach automatisieren. Informationen dazu finden Sie auf dieser Seite.

 

WARUM NOCH LANGE WARTEN?

Heben Sie Ihr Recruiting auf das nächste Level!

Was Sie auch interessieren könnte

Warum die Zukunft des Recruitings digital ist digital-hr
Warum die Zukunft des Recruitings digital ist

Während viele Unternehmensbereiche bereits stark digitalisiert sind, hinkt die HR oftmals noch hinterher. Eine Studie von Bain & Company zeigt beispielsweise, dass rund ein Drittel aller HR-Abteilungen in den ...

PUR-Studie 2022: Prescreen ist E-Recruiting-Champion
PUR-Studie 2022: Prescreen ist E-Recruiting-Champion

Die Bewerbermanagement-Software Prescreen ist 2022 E-Recruiting-Champion und setzt sich gegen mehr als 80 Mitbewerber durch. Recruiting braucht intuitive Lösungen Kaum eine Personalabteilung kommt heute noch ohne die Unterstützung digitaler ...

„Hybrides Arbeiten bringt einen größeren Pool an Fachkräften“ fachkräfte-recruiting
„Hybrides Arbeiten bringt einen größeren Pool an Fachkräften“

Laut WKÖ-Wirtschaftsbarometer stellt der Fachkräftemangel für 75 % der österreichischen Betriebe aktuell die größte Herausforderung der nächsten Jahre dar. Die Konjunkturumfrage des WIFO prognostiziert, er sei sogar das größte ...

So setzen Sie KPIs im Recruiting erfolgreich um kpis-im-recruiting
So setzen Sie KPIs im Recruiting erfolgreich um

Unternehmen investieren in der Regel viel Zeit und Geld in ihre Recruiting-Aktivitäten. Schließlich möchte sich jeder als Top-Arbeitgeber präsentieren und so die richtigen Kandidat_innen für sich gewinnen. Um sicherstellen, ...

New Normal: Darauf legen Bewerber_innen jetzt Wert new-normal
New Normal: Darauf legen Bewerber_innen jetzt Wert

Die Corona-Pandemie hat sowohl bei Unternehmen als auch bei Bewerber_innen zu einem Wertewandel geführt. XING, Prescreen und kununu haben deshalb nachgefragt: Worauf legen Bewerber_innen im New Normal jetzt Wert? ...

Erfolgreiches Employer Branding mit der eigenen Karriereseite Die-optimale-Karriereseite
Erfolgreiches Employer Branding mit der eigenen Karriereseite

Auch in Zeiten von LinkedIn, XING, Facebook und Co. bildet die Karriereseite für einen Großteil der Bewerber_innen die erste Anlaufstelle für Arbeitgeberinformationen und Jobs.1 Was viele jedoch nicht wissen, ...

Infografik: Einsatzmöglichkeiten von Social Media Recruiting und Active Sourcing Teaser Image Infografik Social Media Recruiting
Infografik: Einsatzmöglichkeiten von Social Media Recruiting und Active Sourcing

Es ist kein Geheimnis, dass Social Media Recruiting eine gute Möglichkeit bietet, passende Bewerber_innen für Ihr Unternehmen zu finden. Vor allem Active Sourcing hat sich als erfolgreiche Recruiter-Disziplin etabliert. ...

Google for Jobs in Österreich – die neue Suchfunktion auf dem Prüfstand google-for-jobs-österreich
Google for Jobs in Österreich – die neue Suchfunktion auf dem Prüfstand

Das Warten hat ein Ende! Nachdem Google for Jobs 2019 bereits in Deutschland und der Schweiz eingeführt wurde, können nun auch Recruiter in Österreich von der Jobsuche auf Google ...


SIE BENÖTIGEN UNTERSTÜTZUNG?

Unser Team freut sich auf Ihre Anfragen!

Jetzt kontaktieren

Kontakt