Gratis testen Gratis testen

KPI im Recruiting

Motivierte und kompetente Mitarbeiter tragen maßgeblich zu Ihrem Unternehmenserfolg bei. Umso wichtiger ist es deshalb, Ihr Recruiting zu beobachten und zu optimieren. Um Stärken und Schwachstellen in Ihren Recruiting-Prozessen zu identifizieren, bieten sich KPI im Recruiting (Key Performance Indicators) bestens an.

  • Sie wollen im Recruiting-Prozess Zeit und Kosten sparen?
  • Freie Vakanzen sollten schnellstmöglich besetzt werden?
  • Sie wollen sicherstellen, dass Sie über Ihre bespielten Kanäle passende Bewerbungen einholen?

Wir zeigen Ihnen, welche KPIs (zu Deutsch: Kennzahlen) Ihnen dabei helfen, diese Fragen zu beantworten und Ihnen gleichzeitig wichtige Einblicke in Ihren Recruiting-Prozess bieten. Worauf warten Sie also noch?

Machen Sie Ihr Recruiting messbar!

Neben der bekannten und oft verwendeten Time-to-Hire gibt es mittlerweile eine Vielzahl an KPI im Recruiting, die Ihnen dabei helfen, Ihren gesamten Recruiting-Prozess messbar zu machen. Zu den beliebtesten Kennzahlen zählen unter anderem:

  • Cost-per-Hire
  • Application-per-Channel
  • Duration-per-Application
  • Cost-of-Vacancy

In unserem neuen Whitepaper erfahren Sie, welche KPIs für Ihr Unternehmen besonders relevant sind und wie Sie diese von Ihren allgemeinen Recruiting- und Unternehmenszielen ableiten. Außerdem gehen wir Ihrer Rolle als Recruiter und Ihrem Einfluss auf die Performance des Recruiting-Prozesses auf den Grund. Wir begleiten Sie Schritt für Schritt auf dem Weg zum Recruiting-Erfolg.

Über 70% der Unternehmen benutzen laut einer forsa Umfrage aus dem Jahr 2018 bereits gezielt KPIs zur Erfolgsmessung im Recruiting. Gehören Sie auch dazu?

Jetzt kostenloses Whitepaper downloaden!