Gratis testen

Gutes Bewerbermanagement

Punkten Sie mit mehr Kreativität

Gutes Bewerbermanagement bedeutet in Zeiten des digitalen Wandels weit mehr, als nur das pünktliche Aussenden von Zu- bzw. Absagen und das Führen von Bewerbungsgesprächen. Gutes Bewerbermanagement definiert sich weniger durch „Management“ einer Bewerbung, sondern viel mehr über die Einbindung des Kandidaten in den gesamten Recruiting-Prozess.

Doch fühlt sich der Bewerber durch eine herkömmliche Stellenanzeige wirklich angesprochen und vom ersten Moment an vollkommen eingebunden? Sind wir doch mal ehrlich, fast alle Stellenausschreibungen im Internet sehen gleich aus und wirken dadurch schlicht gesprochen eher langweilig und unansprechend.

Es ist weit verbreitet, dass es bei Begegnungen zwischen Menschen enorm auf den ersten Eindruck ankommt und dieser nur schwer wieder revidiert werden kann. Doch warum sind Stellenanzeigen dann oft unansprechend und standardisiert gestaltet? Schließlich handelt es sich dabei um den ersten Kontakt zwischen Ihnen und dem potenziellen Bewerber. Bei einer „herkömmlichen“ Stellenanzeige kann es sehr schnell passieren, dass potentielle Bewerber Ihre Anzeige nicht wahrnehmen, oder sie nach einem kurzen Blick sofort wieder verwerfen, da sie sich nicht persönlich genug angesprochen fühlen. Ohne ein kreatives Design wird sich Ihre Anzeige also nur schwer von anderen abheben, wodurch Sie eventuell hoch qualifizierte Bewerber schon vor einem ersten persönlichen Kontakt verlieren.

Eine kreative Gestaltung Ihrer Stellenanzeige ist also die Eintrittskarte in gutes Bewerbermanagement und entscheidet maßgeblich darüber, wie viele Bewerbungen Sie erhalten werden.

Bieten Sie ein Plus an Komfortabilität

Sie haben es geschafft den Bewerber mit einem kreativen Design auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen, so dass er sich mit den Inhalten Ihrer Karriereseite (Videos, Fotos, Arbeitnehmerreferenzen & Ihrer Kununu-Bewertung) auseinandergesetzt und sich schließlich zur Bewerbung entschlossen hat. Für ein gutes Bewerbermanagement ist es nun extrem wichtig, einen möglichst nahtlosen Übergang von Ihrer Karriereseite in den Bewerbungsprozess zu gestalten. So entsteht ein durchgängiger und zusammenhängender Bewerbungsprozess, ohne optischen Bruch, was für den Bewerber wesentlich komfortabler ist. Somit nimmt die Wahrscheinlichkeit eines frühzeitigen Bewerbungsabbruchs enorm ab.

Setzen Sie auf mehr Persönlichkeit

Ein E-Recruiting System soll vor allem die Bewerberkommunikation vereinfachen und zentralisieren. Gutes Bewerbermanagement definiert sich allerdings durch eine stark personifizierte Bewerberkommunikation. Prescreen vereint diese beiden wichtigen Faktoren miteinander. Bei einer herkömmlichen systemgenerierten E-Mail bekommt der Bewerber schnell das Gefühl nur Teil der großen Maße zu sein und individuell überhaupt nicht angesprochen zu werden. Bei Prescreen dagegen handelt es sich um eine E-Recruiting Software, bei welcher Sie, neben der Verwendung von Nachrichtenvorlagen, Ihren Nachrichten auch eine eigene HTML-Emailsignatur beifügen und eine individuelle Absenderadresse hinterlegen können. Die Nachricht kommt also von Ihnen persönlich und lässt nicht vermuten, dass es sich um eine systemgenerierte E-Mail handelt. Dies ist enorm wichtig, um den Bewerber direkt einzubeziehen und Ihm das Gefühl zu geben, dass es wirklich um Ihn geht.

Bewerbermanagement verbessern

Achten Sie für gutes Bewerbermanagement auf diese Punkte:

  • einfache, ansprechende und informative Stellenanzeigen
  • durchgehender, übersichtlicher Bewerbungsprozess
  • jede Stellenausschreibung individuell an den jeweiligen Job anpassen
  • Aktive und persönliche Bewerberkommunikation