Gratis testen Gratis testen

Top Stellenausschreibung Teil III: Distribution

Nachdem die beiden vorherigen Beiträge zum Thema Top Stellenausschreibung das Design und den Inhalt Ihrer Stellenausschreibung thematisiert haben, stehen Sie nun vor der letzten Herausforderung.

Ihre Top Stellenausschreibung muss verbreitet werden, damit auch genügend Bewerbungen bei Ihnen eintreffen. Wichtig ist vor allem, dass Sie die Verbreitungskanäle passend zur ausgeschriebenen Position auswählen.

Stellen Sie sich die Frage: Wo hält sich mein Wunschbewerber auf?

Einen neuen CEO werden Sie vermutlich nicht mit einem Posting in einer Absolventen-Facebook-Gruppe finden, bzw. ist es nicht wirklich sinnvoll einen KFZ-Mechaniker mit Hilfe eines Headhunters zu suchen.

Know where your target group is!

Definieren Sie, wo Ihre Top Stellenausschreibungen geschalten werden. Diese Entscheidung ist keine leichte, denn alleine in Österreich gibt es unzählige Online-Jobplattformen. Möchten Sie Ihr Recruiting im gesamten deutschsprachigen Raum durchführen, so haben Sie endlos scheinende Möglichkeiten. Recherchieren Sie deshalb vor der Wahl der Kanäle, wo genau potenzielle Kandidaten auf Jobsuche sind, bzw. welche Plattformen sie dazu verwenden.

Recruiting via Online-Jobbörsen ist natürlich auch immer eine Kostenfrage, da diese Plattformen häufig einen stolzen Preis verlangen. Prescreen bietet Ihnen beispielsweise die Möglichkeit, Ihre Stellenausschreibung auf über 300 Partner-Plattformen zu speziellen Konditionen zu buchen. So haben Sie schnell einen guten Überblick über alle möglichen Online-Jobbörsen und können gleichzeitig exklusive Preisvorteile nutzen.

Die Zeit läuft…

Nachdem Sie herausgefunden haben wo sich Ihre Wunschbewerber aufhalten und die entsprechenden Stellenbörsen ausgewählt haben, müssen Sie noch entscheiden, wann das Inserat veröffentlicht werden soll. Diese Entscheidung hängt stark mit Ihrer Recruiting-Strategie zusammen. Ist die zu besetzende Stelle schon frei oder verlässt der derzeitige Mitarbeiter das Unternehmen erst in ein paar Wochen? Wurde die Stelle völlig neu hinzugefügt, weshalb die nötige Infrastruktur erst geschaffen werden muss, oder, auf gut Deutsch, “brennt schon der Hut” und Sie kommen der Arbeit nicht mehr hinterher?

Die letzte Frage, die Sie vor der Verbreitung der Stellenausschreibung beantworten müssen ist, wie lange das Inserat “On-Air” gehen soll. Je nachdem, wie viele Bewerbungen eingehen, wie viele Mitarbeiter Sie suchen und welche Qualität die eingehenden Bewerbungen haben, muss die Anzeige dementsprechend lange Online sein. Ohne entsprechende Erfahrungswerte ist die Dauer im Voraus schwer zu planen.

Unterstützung im gesamten Prozess

Prescreen unterstützt Sie…

  • bei der Erstellung des optimalen Designs Ihrer Top Stellenausschreibung
  • bei der Buchung der Jobplattformen direkt im System und
  • gibt Ihnen auch Hilfestellung wann und wie lange Ihr Inserat geschalten werden soll.

Die erwartete “Time to Hire” kann dank Erfahrungswerten bei ähnlichen Stellenausschreibungen sehr gut abgeschätzt werden. Sie können die Zeit, die Sie benötigen, um einen passenden Mitarbeiter zu finden, mit allgemeinen Kennzahlen vergleichen, bzw. Ihr Recruiting optimieren, indem Sie die durchschnittliche Dauer aufzeichnen und periodisch vergleichen.
Egal, ob Sie bereits ein Bewerbermanagementsystem verwenden oder über die Implementierung eines E-Recruting Tools nachdenken, es wird Sie auf dem Weg zur Top Stellenausschreibung keinesfalls enttäuschen.


Hier geht’s zu:

Teil 1: Design der Stellenanzeige

Teil 2: Inhalte der Stellenanzeige

Was Sie auch interessieren könnte

PUR-Studie 2022: Prescreen ist E-Recruiting-Champion
PUR-Studie 2022: Prescreen ist E-Recruiting-Champion

Die Bewerbermanagement-Software Prescreen ist 2022 E-Recruiting-Champion und setzt sich gegen mehr als 80 Mitbewerber durch. Recruiting braucht intuitive Lösungen Kaum eine Personalabteilung kommt heute noch ohne die Unterstützung digitaler ...

„Hybrides Arbeiten bringt einen größeren Pool an Fachkräften“ fachkräfte-recruiting
„Hybrides Arbeiten bringt einen größeren Pool an Fachkräften“

Laut WKÖ-Wirtschaftsbarometer stellt der Fachkräftemangel für 75 % der österreichischen Betriebe aktuell die größte Herausforderung der nächsten Jahre dar. Die Konjunkturumfrage des WIFO prognostiziert, er sei sogar das größte ...

So setzen Sie KPIs im Recruiting erfolgreich um kpis-im-recruiting
So setzen Sie KPIs im Recruiting erfolgreich um

Unternehmen investieren in der Regel viel Zeit und Geld in ihre Recruiting-Aktivitäten. Schließlich möchte sich jeder als Top-Arbeitgeber präsentieren und so die richtigen Kandidat_innen für sich gewinnen. Um sicherstellen, ...

New Normal: Darauf legen Bewerber_innen jetzt Wert new-normal
New Normal: Darauf legen Bewerber_innen jetzt Wert

Die Corona-Pandemie hat sowohl bei Unternehmen als auch bei Bewerber_innen zu einem Wertewandel geführt. XING, Prescreen und kununu haben deshalb nachgefragt: Worauf legen Bewerber_innen im New Normal jetzt Wert? ...

Erfolgreiches Employer Branding mit der eigenen Karriereseite Die-optimale-Karriereseite
Erfolgreiches Employer Branding mit der eigenen Karriereseite

Auch in Zeiten von LinkedIn, XING, Facebook und Co. bildet die Karriereseite für einen Großteil der Bewerber_innen die erste Anlaufstelle für Arbeitgeberinformationen und Jobs.1 Was viele jedoch nicht wissen, ...

Infografik: Einsatzmöglichkeiten von Social Media Recruiting und Active Sourcing Teaser Image Infografik Social Media Recruiting
Infografik: Einsatzmöglichkeiten von Social Media Recruiting und Active Sourcing

Es ist kein Geheimnis, dass Social Media Recruiting eine gute Möglichkeit bietet, passende Bewerber_innen für Ihr Unternehmen zu finden. Vor allem Active Sourcing hat sich als erfolgreiche Recruiter-Disziplin etabliert. ...

Google for Jobs in Österreich – die neue Suchfunktion auf dem Prüfstand google-for-jobs-österreich
Google for Jobs in Österreich – die neue Suchfunktion auf dem Prüfstand

Das Warten hat ein Ende! Nachdem Google for Jobs 2019 bereits in Deutschland und der Schweiz eingeführt wurde, können nun auch Recruiter in Österreich von der Jobsuche auf Google ...

So setzen Sie Mitarbeiter_innen als Brand Ambassador ein brand-ambassador
So setzen Sie Mitarbeiter_innen als Brand Ambassador ein

Viele Unternehmen investieren ein Vermögen in teure Recruiting-Maßnahmen, um sich als Top-Arbeitgeber zu präsentieren und durch eine starke Employer Brand zu überzeugen. Dabei vergessen sie jedoch, dass eine der ...


SIE BENÖTIGEN UNTERSTÜTZUNG?

Unser Team freut sich auf Ihre Anfragen!

Jetzt kontaktieren

Kontakt