Gratis testen

Cornelia Schwaminger, BDO Consulting GmbH

In unserem brandneuen Format, #PrescreenTalk, geben wir Tipps und teilen unsere Best Practice Beispiele. Außerdem sprechen wir mit Expert_innen über Themen, wie Automatisierung, Videointerviewing, Recruiting, Home Office, Herausforderungen im Alltag und vieles mehr.

Unser erster Gast ist die Recruiting-Expertin Cornelia Schwaminger. Sie erzählt uns, wie sie mit der Umstellung auf das Arbeiten von Zuhause aus umgeht, welche Vorteile oder Schwierigkeiten sich daraus ergeben, wie Sie Videointerviews durchführt und welche Funktionen sie in Prescreen besonders unterstützen.

„Vor allem die automatisierten Workflows haben wir lieben gelernt“

Cornelia Schwaminger hat eine langjährige Erfahrung, denn sie ist bereits seit sieben Jahren bei der BDO Consultig GmbH als Executive Search Beraterin, Headhunterin, Recruiterin und Diagnostikerin tätig.

Liebe Frau Schwaminger, in den letzten Wochen haben die meisten von uns den eigenen Arbeitsalltag komplett umgestellt. Wie geht es Ihnen mit der aktuellen Corona-Situation?

Natürlich ist die derzeitige Situation eine Umstellung für uns alle. Privatleben und Beruf gut unter einem Hut zu bringen, ist im Moment die größte Herausforderung für mich – vor allem mit Kind. Trotz allem hat dies erstaunlich gut funktioniert, ich bin es gewohnt im Home Office zu arbeiten. Wir haben auch vorher regelmäßig Videointerviews geführt, somit war das keine große Umstellung. Komplizierter ist da die Abstimmung im Team, auch der persönliche Kontakt und Austausch fehlen mir sehr. Die Technik kann ebenso eine Herausforderung sein. Es gibt so viele unterschiedliche Tools, jeder nutzt und präferiert etwas anderes. Kandidat_inneninterviews können deshalb eine richtige Challenge werden, oft geht das Interview erst 10 bis 15 Minuten später los. Die Technik streikt und man hält das Interview schlussendlich über WhatsApp ab, es bleibt also immer spannend.

Wir versuchen regelmäßig auf Kund_innenwünsche einzugehen und neue Features zu implementieren. Deshalb werden wir bald eine neue Funktion einführen: Videointerviewing. Werden Sie diese Funktion nutzen?

Ich werde sie mir auf alle Fälle ansehen und ich stelle es mir sehr praktisch vor, direkt in Prescreen mit Kandidat_innen telefonieren zu können. Ich wechsle nämlich immer zwischen unserem Programm für Videointerviewing und Prescreen hin und her, denn ich möchte den CV digital vor mir sehen, wenn ich mit den Kandidat_innen spreche. Das mag für manche Bewerber_innen etwas irritierend wirken. Generell finde ich es sehr spannend!

Sie haben uns erzählt, dass Arbeiten im Home Office nichts Neues für Sie ist. Wie sieht es aber mit dem Recruiting per se aus? Gibt es hier neue Herangehensweisen oder Herausforderungen?

Das Recruiting wird durch die derzeitige Situation wesentlich vereinfacht. Wir sind alle nicht mehr an Randzeiten gebunden. Denn der Anfahrtsweg fällt weg und die Qualität von Videointerviews ist für mich sensationell gut. Ich würde sogar behaupten, dass die Qualität eines Videointerviews für mich mit 98% fast genauso gut ist, wie bei persönlich geführten Interviews. Die Gestik, Mimik, aber auch, wie jemand Zuhause lebt, geben beim Videointerviewing viel über Kandidat_innen preis. Teilweise erhält man so zusätzliche Informationen, welche man in einem Büro-Setting nicht bekommt.

Wie konnte Sie Prescreen bei der Umstellung unterstützen?

Bei der Handhabung mit Prescreen hat sich bei uns nicht viel verändert. Der Bewerbungsprozess war schon vorher gut aufgesetzt und läuft seitdem reibungslos. Die Abstimmung mit Kolleg_innen findet jetzt allerdings vermehrt über Prescreen statt.
Auch die Automatisierung haben wir schon vorher genutzt und lieben gelernt. Diese nimmt nämlich wahnsinnig viel Arbeit ab. Hier sehe ich auch den größten Vorteil in Prescreen. Ich bin allerdings sehr gespannt, wie sich unsere Recruiting KPI’s durch Corona entwickelt haben. Diese sehen wir uns am Ende jedes Quartals mit der Reporting Funktion genauer an.

Was ich auch sehr positiv empfinde: Bei Prescreen wird Feedback aktiv an-, und ernstgenommen. Das System wird ständig optimiert und weiterentwickelt. Wir bei der BDO haben natürlich andere Anforderungen an das System, als andere Unternehmen. Hier hat uns Prescreen geholfen und das System an unsere Bedürfnisse angepasst. Auch die Kandidat_innenkommunikation ist genial. Darauf möchte ich nicht mehr verzichten.

Gratis Whitepaper

Versuchen Sie neue Strategien, um vielversprechende Bewerbungen zu erhalten und bringen Sie frischen Wind in Ihr Recruiting!

JETZT DOWNLOADEN

Was Sie auch interessieren könnte

Holiday Hiring – 5 Tipps, um die Sommermonate bestens zu nutzen Prescreen-holiday-hiring
Holiday Hiring – 5 Tipps, um die Sommermonate bestens zu nutzen

Sommerzeit bedeutet Urlaubszeit – auch im Recruiting. In dieser Zeit trudeln nicht nur weniger Bewerbungen ein, auch die internen Abstimmungen und Entscheidungen werden schwieriger. Immerhin sind gerade in den ...

Mona Suhr, Leclanché Service GmbH #PrescreenTalk-Leclanché-Suhr
Mona Suhr, Leclanché Service GmbH

In unserem Format #PrescreenTalk heißen wir regelmäßig spannende Gäste willkommen, mit denen wir über aktuelle Themen wie Automatisierung, Recruiting aus dem Home Office, Videointerviewing oder Herausforderungen im Arbeitsalltag sprechen. ...

Hiring Freeze – so machen Sie das Beste aus dem Einstellungsstopp Prescreen: Hiring Freeze
Hiring Freeze – so machen Sie das Beste aus dem Einstellungsstopp

Immer wieder wird in Unternehmen ein Hiring Freeze verkündet. Für Recruiter bedeutet das eine Veränderung der alltäglichen Arbeitsaufgaben, da die Suche und Einstellung neuer Mitarbeiter_innen für einen bestimmten Zeitraum ...

Die neue Normalität – 5 Tipps für Ihr Recruiting Prescreen: die neue Normalität
Die neue Normalität – 5 Tipps für Ihr Recruiting

Langsam kehrt die „neue Normalität“ in unseren Arbeitsalltag ein. Nicht nur die Gastronomie und Geschäfte, sondern auch viele Unternehmen finden wieder zu ihrem regulären Berufsleben zurück und immer häufiger ...

Neue Mitarbeiter_innen mit Videonachrichten finden Videonachrichten
Neue Mitarbeiter_innen mit Videonachrichten finden

Videos erfreuen sich in all unseren Lebensbereichen immer größerer Beliebtheit. So ist es nicht erstaunlich, dass bis 2021 bereits 80% des gesamten Online-Datenverkehrs auf Videos zurückzuführen sein wird.[1] Doch ...

Cornelia Schwaminger, BDO Consulting GmbH #PrescreenTalk-BDO-Schwaminger
Cornelia Schwaminger, BDO Consulting GmbH

In unserem brandneuen Format, #PrescreenTalk, geben wir Tipps und teilen unsere Best Practice Beispiele. Außerdem sprechen wir mit Expert_innen über Themen, wie Automatisierung, Videointerviewing, Recruiting, Home Office, Herausforderungen im ...

5 Tipps für die optimale Jobanzeige Prescreen: die optimale Jobanzeige
5 Tipps für die optimale Jobanzeige

Die Stellenanzeige ist eine der ersten Anlaufstellen, um auf Ihr Unternehmen als Arbeitgeber aufmerksam zu machen. Umso wichtiger ist es, dass Sie dabei auf den Aufbau und die Formulierung ...

Prescreen überzeugt mit nachhaltiger Kundenzentrierung als Core Challenger im Fosway 9-Grid™ fosway-9-grid-prescreen
Prescreen überzeugt mit nachhaltiger Kundenzentrierung als Core Challenger im Fosway 9-Grid™

Effiziente und leistungsstarke Recruiting-Systeme sind bei der Suche nach neuen, kompetenten Mitarbeiter_innen ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Deshalb freut es uns besonders, dass die Bewerbermanagement Software von Prescreen erstmalig in die ...

KOSTENLOS & UNVERBINDLICH

Jetzt von unseren E-Recruiting Spezialisten beraten lassen!

Hiermit melde ich mich für den Prescreen Newsletter an und willige ein, dass mir Neuigkeiten aus dem Prescreen HR-Magazin, Veranstaltungseinladungen und Informationen zu den Services und Produkten von Prescreen zugesendet werden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen. Eine von mir erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.