Gratis testen

XING übernimmt Prescreen

#News / 09.07.2017

Mit dem heutigen Tag sind wir Teil von XING! 
Gemeinsam haben wir uns für die nächsten Jahre viel vorgenommen.

4 spannende Jahre Startup-Reise – mit allem was dazu gehört.

Der Grundstein zur Gründung von Prescreen wurde im Jahr 2013 gelegt. Cloud-basierte Bewerbermanagement Software war noch nicht so tief in den Köpfen von HR-Managern verankert und ein Tool, das schön und trotzdem hochgradig flexibel und anpassbar ist, noch nicht vorhanden. Gemeinsam mit unserem Business Angel entschlossen wir uns damals dazu, genau dieses Tool zu entwickeln. Die ersten Zeilen Code entstanden damals in einer alten Seidenfabrik, im Wiener Stadtzentrum. Noch im selben Jahr veröffentlichten wir die erste Version von Prescreen und konnten die ersten Kunden gewinnen. Im Jahr 2015 investierte KIZOO Technology Capital in unser Unternehmen. Diese Seed-Finanzierung verhalf uns zu einem entscheidenden Wachstum. Wir bauten unsere Sales-, Entwicklungs- und Marketingabteilung weiter aus und eröffneten bald darauf ein zweites Büro in Berlin. Nach über 4 Jahren und insgesamt 96000 getrunkenen Tassen Kaffee, 5018 verschlungenen Lieferservice-Bestellungen und 17000 geleerten Clubmate-Flaschen, beschäftigt das Unternehmen heute 27 Mitarbeiter und verfügt über 350 Kunden.

Die Reise geht gemeinsam weiter

Auch XING hat in den letzten Jahren sein Angebot für Personaler im Bereich E-Recruiting kontinuierlich ausgebaut. Zukünftig werden wir gemeinsam daran arbeiten, Prescreen mit den E-Recruiting Produkten von XING zu verbinden und Personalsuchenden somit einen nahtlosen Rundumservice bieten zu können. In XING haben wir einen Partner gefunden, mit dem wir unsere Philosophie teilen, unsere Kräfte ideal bündeln und gemeinsam weiter wachsen können. Wir freuen uns auf die gemeinsame Reise und sind gespannt, das E-Recruiting von morgen zu gestalten!

Fakten

  • XING hat für die Übernahme sämtlicher Geschäftsanteile einen Basiskaufpreis von 17 Mio. € bezahlt.
  • Werden bis 2020 gemeinsame ambitionierte operative Ziele erreicht, kann sich der Kaufpreis um Earn-Out-Zahlungen in einem erwarteten Rahmen von 5 bis 10 Mio. € erhöhen.
  • Prescreen bleibt als autonomes und eigenständiges Unternehmen innerhalb der XING-Gruppe bestehen.

 

An dieser Stelle möchten wir allen Kunden, Investoren, Partnern, Familien, Freunden, Fans, Kritikern und allen anderen Personen danken, die uns durch ihren Zuspruch, konstruktive Kritik und Lob diesen Erfolg ermöglicht haben!

Prescreen Gründer-Team

Das Gründerteam von Prescreen, sitzend (von links nach rechts): Alexander Birke, Constantin Wintoniak, Dominik Hackl, stehend (von links nach rechts): Andreas Altheimer, Nicolas Vorsteher, Robert Rainer, Markus Presle

Was Sie auch interessieren könnte

So erhalten Sie auch im Home Office aussagekräftige Bewerbungen aussagekräftige-online-bewerbungen
So erhalten Sie auch im Home Office aussagekräftige Bewerbungen

Viele Unternehmen befinden sich derzeit im Home Office. Was zu Beginn ungewohnt erscheinen mag, bringt aber auch für Ihr Recruiting eine Vielzahl an Möglichkeiten mit sich. Wann, wenn nicht ...

Mit Video Conferencing neue Mitarbeiter_innen finden Prescreen: Video Conferencing
Mit Video Conferencing neue Mitarbeiter_innen finden

Der Alltag wurde in den letzten Wochen auf den Kopf gestellt und viele Unternehmen haben auf Home Office umgestellt. Diese neue Situation hat Auswirkungen auf alle Abteilungen, so auch ...

Recruiting aus dem Home Office blog-recruiting-homeoffice
Recruiting aus dem Home Office

“Wir machen ab sofort Home Office”. Dieser Satz erweckt bei Mitarbeiter_innen in allen Abteilungen zunächst Zweifel und Sorgen: wie soll der berufliche Alltag aufrechterhalten werden? Wie soll man einen ...

So fördern Sie Diversität in Ihrem Unternehmen Prescreen: Diversität im Unternehmen
So fördern Sie Diversität in Ihrem Unternehmen

Sie denken, dass die religiöse und politische Anschauung, die Herkunft, das Alter, das Geschlecht oder die sexuelle Orientierung mittlerweile nebensächlich sind? Leider gibt es auch heute immer noch einige ...

Berechtigungen und Datenschutz im HR-Bereich Datenschutz im HR
Berechtigungen und Datenschutz im HR-Bereich

Alte und neue Berechtigungskonzepte im HR-Bereich Unstimmigkeiten im Datenschutz im HR-Bereich stellen für viele Unternehmen eine große Herausforderung dar. Oft wissen die Verantwortlichen in den einzelnen Fachabteilungen selbst nicht ...

Mit Automatisierung im Recruiting Challenges meistern Prescreen: Automatisierung im Recruiting
Mit Automatisierung im Recruiting Challenges meistern

Im Kampf um die besten Talente ist es besonders wichtig, möglichst rasch und zeitnah auf Bewerbungen zu reagieren und Kandidat_innen Wertschätzung und Interesse entgegenzubringen. Zeitraubende Tätigkeiten rund um die ...

Prescreen Bewerbermanagement Software prämiert
Prescreen Bewerbermanagement Software prämiert

Innerhalb der letzten Monate konnte Prescreen drei unabhängige Auszeichnungen gewinnen: Die PUR-HR Anwenderstudie 2020, der ICR E-Recruiting Software Report 2019 und der Vergleich von Starting-up und trusted zählen die ...

Gründe für Bewerbungs­abbrüche bewerbungsabbrüche
Gründe für Bewerbungs­abbrüche

Immer wieder gehen bei Ihnen zu wenige vielversprechende Bewerbungen ein und die Suche nach neuen Talenten erweist sich als schwer? Dann ist es höchste Zeit, Ihren Recruiting-Prozess und Ihr ...

KOSTENLOS & UNVERBINDLICH

Jetzt von unseren E-Recruiting Spezialisten beraten lassen!

Hiermit melde ich mich für den Prescreen Newsletter an und willige ein, dass mir Neuigkeiten aus dem Prescreen HR-Magazin, Veranstaltungseinladungen und Informationen zu den Services und Produkten von Prescreen zugesendet werden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen. Eine von mir erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.