Gratis starten Gratis starten

Präsentationsfähigkeit Interviewfragen

Nutzen Sie diese Präsentationsfähigkeit Interviewfragen, um Kandidaten zu finden, die Ihr Unternehmen erfolgreich repräsentieren und Produkte und Ziele präsentieren können.

Wieso Sie die Fähigkeit zu Präsentieren erheben sollten

Gute Präsentationen sind essentiell in verschiedensten Positionen. Speziell wichtig sind sie für:

  • Salesmitarbeiter, da diese die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens potenziellen Kunden verkaufen.
  • Human Resources, da diese das Unternehmen gegenüber potenziellen und tatsächlichen Mitarbeitern repräsentieren.
  • Weiterbildner, da diese Weiterbildungsmaterial für Kurse und Seminare vorbereiten und erbringen.
  • Marketingmitarbeiter, da diese mit Branchenfachleuten interagieren und in Verbindung stehen.

Kandidaten für Managementpositionen sollten außerdem sehr gute Präsentationsfähigkeiten besitzen, da sie oft ihre Ideen präsentieren, Ziele verkünden und Resultate weitergeben müssen.

Die folgenden Beispielinterviewfragen zur Präsentationsfähigkeit sollen Ihnen helfen, Kandidaten aufgrund dieser Eigenschaft zu beurteilen.

Kombinieren Sie diese Interviewfragen mit Fragen zu Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenzen, somit können Sie Ihre Kandidaten noch besser einschätzen.

Beispiele für Präsentationsfähigkeit Interviewfragen

  • Wie bereiten Sie sich für Präsentationen vor?
  • Erzählen Sie mir von einer spannenden Präsentation, der Sie einmal zugehört haben. Warum war sie so ansprechend?
  • Wie passen Sie Ihre Präsentationen für verschiedene Zielgruppen an? (z.B. Menschen mit und ohne technischem Hintergrundwissen)
  • Beschreiben Sie, wie Sie unser Unternehmen einem potenziellen Kunden präsentieren würden.
  • Was würden Sie tun, wenn Sie bemerken würden, dass Ihr Publikum während einer Präsentation gelangweilt wirkt?
  • Wie haben Sie in der Vergangenheit Ihrem Team schlechte Nachrichten übermittelt? Geben Sie bitte ein konkretes Beispiel.
  • Wie würden Sie es bevorzugen, Ihrem Vorgesetzten die Ergebnisse des Teams zu übermitteln? In einem detaillierten Bericht oder in einem persönlichen Gespräch? Warum?
  • Welche Programme verwenden Sie, um eine Präsentation zu gestalten? (z.B.: PowerPoint, SlideShare, …)
  • Wann ist es für einen Vortragenden angebracht, Humor anzuwenden?

Tipps, wie Sie die Präsentationsfähigkeiten von Kandidaten bewerten

  • Kandidaten präsentieren sich bereits in ihren Bewerbungsschreiben, also lesen Sie diese sorgfältig durch. In Interviews können Sie testen, wie rhetorisch begabt Kandidaten sind.
  • Kandidaten werden sich auf typische Interviewfragen vorbereiten. Stellen Sie daher ungewöhnlichere Fragen, die auf bestimmte Situationen und Erfahrungen abzielen.
  • Präsentationen sollten kurz und prägnant sein. Befragen Sie Kandidaten zu ihrer letzten Arbeitsstelle. Achten Sie dabei auf Personen, die wichtige Details erklären können, ohne dass sie dabei Ihre Aufmerksamkeit verlieren.
  • Eine gute Präsentation ist von Enthusiasmus geprägt. Fragen Sie daher Kandidaten nach etwas, von dem sie begeistert sind (auch wenn es nicht jobbezogen ist). Auf diese Weise können Sie sehen, wie viel Dynamik der Kandidat in das Gespräch bringt.

Warnsignale

  • Die Bewerber sind unvorbereitet. Bewerber sollten vorbereitet sein, über Themen wie vorhergehende Arbeitsstellen zu sprechen. Wirken Bewerber unvorbereitet, könnte dies auf fehlendes Interesse an der Stelle oder Schwierigkeiten zu präsentieren hindeuten.
  • Die Bewerber sind nicht überzeugend. Oft ist das Ziel einer Präsentation, das Publikum von etwas zu überzeugen (z.B. dem Kauf des Produkts). Kandidaten, die eine mitreißende Sprache und gute Argumente in Interviews beweisen, können andere besser überzeugen.
  • Die Bewerber wirken unbehaglich. Gute Vortragende sind selbstbewusst und halten Augenkontakt. Nervöse Kandidaten könnten die Aufmerksamkeit der Zuhörer schneller verlieren.
  • Die Bewerber hören nicht auf ihr Publikum. Gute Präsentationen benötigen eine Interaktion von Vortragendem und Zuhörer. Kandidaten sollten zu kurze oder zu lange Antworten vermeiden. Sie sollten erkennen können, ob das Publikum die Aussage verstanden hat, oder ob darauf noch näher eingegangen werden muss.

Was Sie auch interessieren könnte

Warum die Zukunft des Recruitings digital ist digital-hr
Warum die Zukunft des Recruitings digital ist

Während viele Unternehmensbereiche bereits stark digitalisiert sind, hinkt die HR oftmals noch hinterher. Eine Studie von Bain & Company zeigt beispielsweise, dass rund ein Drittel aller HR-Abteilungen in den ...

PUR-Studie 2022: Prescreen ist E-Recruiting-Champion
PUR-Studie 2022: Prescreen ist E-Recruiting-Champion

Die Bewerbermanagement-Software Prescreen ist 2022 E-Recruiting-Champion und setzt sich gegen mehr als 80 Mitbewerber durch. Recruiting braucht intuitive Lösungen Kaum eine Personalabteilung kommt heute noch ohne die Unterstützung digitaler ...

„Hybrides Arbeiten bringt einen größeren Pool an Fachkräften“ fachkräfte-recruiting
„Hybrides Arbeiten bringt einen größeren Pool an Fachkräften“

Laut WKÖ-Wirtschaftsbarometer stellt der Fachkräftemangel für 75 % der österreichischen Betriebe aktuell die größte Herausforderung der nächsten Jahre dar. Die Konjunkturumfrage des WIFO prognostiziert, er sei sogar das größte ...

So setzen Sie KPIs im Recruiting erfolgreich um kpis-im-recruiting
So setzen Sie KPIs im Recruiting erfolgreich um

Unternehmen investieren in der Regel viel Zeit und Geld in ihre Recruiting-Aktivitäten. Schließlich möchte sich jeder als Top-Arbeitgeber präsentieren und so die richtigen Kandidat_innen für sich gewinnen. Um sicherstellen, ...

New Normal: Darauf legen Bewerber_innen jetzt Wert new-normal
New Normal: Darauf legen Bewerber_innen jetzt Wert

Die Corona-Pandemie hat sowohl bei Unternehmen als auch bei Bewerber_innen zu einem Wertewandel geführt. XING, Prescreen und kununu haben deshalb nachgefragt: Worauf legen Bewerber_innen im New Normal jetzt Wert? ...

Erfolgreiches Employer Branding mit der eigenen Karriereseite Die-optimale-Karriereseite
Erfolgreiches Employer Branding mit der eigenen Karriereseite

Auch in Zeiten von LinkedIn, XING, Facebook und Co. bildet die Karriereseite für einen Großteil der Bewerber_innen die erste Anlaufstelle für Arbeitgeberinformationen und Jobs.1 Was viele jedoch nicht wissen, ...

Infografik: Einsatzmöglichkeiten von Social Media Recruiting und Active Sourcing Teaser Image Infografik Social Media Recruiting
Infografik: Einsatzmöglichkeiten von Social Media Recruiting und Active Sourcing

Es ist kein Geheimnis, dass Social Media Recruiting eine gute Möglichkeit bietet, passende Bewerber_innen für Ihr Unternehmen zu finden. Vor allem Active Sourcing hat sich als erfolgreiche Recruiter-Disziplin etabliert. ...

Google for Jobs in Österreich – die neue Suchfunktion auf dem Prüfstand google-for-jobs-österreich
Google for Jobs in Österreich – die neue Suchfunktion auf dem Prüfstand

Das Warten hat ein Ende! Nachdem Google for Jobs 2019 bereits in Deutschland und der Schweiz eingeführt wurde, können nun auch Recruiter in Österreich von der Jobsuche auf Google ...


SIE BENÖTIGEN UNTERSTÜTZUNG?

Unser Team freut sich auf Ihre Anfragen!

Jetzt kontaktieren

Kontakt