Gratis testen Gratis testen

Lehrer Interviewfragen

Nutzen Sie diese Lehrer Interviewfragen, damit Sie wissen, worauf Sie bei Kandidaten für diese Positionen achten müssen, um einen geeigneten Kandidaten zu finden. Hier finden Sie Beispielfragen für Grundschul-, Hauptschul- und Gymnasiallehrer.

Lehrer Interviewfragen

Je nachdem, ob Sie eine Lehrstelle in einer Grundschule, Hauptschule oder einem Gymnasium besetzen möchten, müssen Sie auf unterschiedliche Fähigkeiten und Ausbildungen achten. Um sicher zu gehen, dass Sie die richtige Person für die Position finden, sollten Sie Fragen stellen, die auf die Erfahrung in der jeweiligen Schulstufe und die Spezialisierung auf bestimmte Fächer abzielen.
Weltweit steigt der Bedarf für gute Lehrkräfte. Deshalb ist es umso wichtiger, gute Kandidaten zu erkennen. Diese werden gut vorbereitet zu einem Interview erscheinen und Ihnen im Idealfall einen genauen Plan ihrer Lehrstrategien und Vorgehensweisen präsentieren können.
In solchen Interviews können Sie Facetten festmachen, die sich bei einem bloßen Bewerbungsschreiben nicht herauskristallisieren. Fragen Sie nach den Interessen der Kandidaten, wieso Sie ausgerechnet an Ihrer Schule und für diese Schulstufe arbeiten möchten, welche Qualifikationen sie mitbringen und was sie dazu motiviert, in dieser Position zu arbeiten. Soziale Kompetenzen sind in diesem Beruf unabdingbar, weshalb Sie auf Fähigkeiten der Kommunikation, Führungskraft und Motivation achten sollten.

Beispielfragen für Grundschullehrer

  • Wann haben Sie beschlossen, Lehrkraft zu werden? Was hat Sie dazu bewegt?
  • Was gefällt Ihnen am Unterricht mit Kindern dieser Altersstufe?
  • Welches Fach unterrichten Sie am wenigsten gerne? Wie haben Sie Ihr Desinteresse zu diesem Fach überwunden, um es dennoch gut zu unterrichten?
  • Beschreiben Sie mir einen Stundenplan, den Sie zusammengestellt haben.
  • Wie bereiten Sie Schüler auf die nächste Bildungsstufe vor?
  • Welche Unterrichtsmethoden haben sich als effektiv bewährt?
  • Haben Sie Erfahrung mit Kindern, die schwerer lernen als andere oder mehr Aufmerksamkeit benötigen?
  • Was denken Sie, wie oft die Kommunikation mit Eltern wichtig ist?
  • Wie gehen Sie die Kommunikation mit Eltern an? Welche Methoden haben bisher gut für Sie funktioniert?
  • Wie würden Sie als Lehrer eine positive und angenehme Lernatmosphäre schaffen?
  • Stellen Sie sich vor, dass zwei Kinder Ihrer Klasse immer wieder zu streiten beginnen. Wie würden Sie vorgehen?
  • Stellen Sie sich vor, Sie haben die Vermutung, dass ein Kind von seinen Eltern nicht genügend Aufmerksamkeit erhält. Wie gehen Sie vor?
  • Wie würden Sie sich verhalten, wenn sich ein Kind beim Spielen verletzt?
  • Was ist die größte Herausforderung an der Arbeit mit Kindern?
  • Bitte beschrieben Sie mir Ihre Wunschklasse.
  • Erzählen Sie mir von einer/m von Ihnen geplanten/m Gruppenaktivität/Ausflug, die/der den Kindern gefallen hat.

Beispielfragen für Hauptschullehrer

  • Wann haben Sie beschlossen, Lehrkraft zu werden? Was hat Sie dazu bewegt?
  • Wieso möchten Sie an dieser Hauptschule unterrichten?
  • Was gefällt Ihnen am unterrichten? Welche Fächer besonders?
  • Welches Fach unterrichten Sie am wenigsten gerne? Wie haben Sie Ihr Desinteresse zu diesem Fach überwunden, um es dennoch gut zu unterrichten?
  • Waren Sie als Schüler an außerschulischen Organisationen beteiligt? Wenn ja, an welchen?
  • Beschreiben Sie mir einen Stundenplan, den Sie zusammengestellt haben. Wie hilft Ihnen dieser Stundenplan, den gesetzlich vorgegeben Unterrichtsstoff umzusetzen?
  • Wie bereiten Sie Schüler auf standardisierte Tests vor?
  • Welche Unterrichtsmethoden haben sich als effektiv bewährt?
  • Haben Sie Erfahrung mit Kindern, die schwerer lernen als andere oder mehr Aufmerksamkeit benötigen?
  • Wie ermutigen Sie Ihre Schüler, im Unterricht mitzuarbeiten?
  • Erzählen Sie von einem Vorfall, bei dem Sie einen Schüler disziplinieren mussten. Wie sind Sie dabei vorgegangen?
  • Mussten Sie schon einmal wütende Eltern beruhigen? Wie sind sie vorgegangen?
  • Wie gehen Sie die Kommunikation mit Eltern an? Welche Methoden haben bisher gut für Sie funktioniert?
  • Wie würden Sie als Lehrer eine positive und angenehme Lernatmosphäre schaffen?

Beispielfragen für Gymnasiallehrer

  • Wann haben Sie beschlossen, Lehrkraft zu werden? Was hat Sie dazu bewegt?
  • Wieso möchten Sie an diesem Gymnasium unterrichten?
  • Was gefällt Ihnen am unterrichten? Auf welche Fächer sind Sie spezialisiert?
  • Waren Sie als Schüler an außerschulischen Organisationen beteiligt? Wenn ja, an welchen?
  • Haben Sie als Schüler Zusatzfächer besucht? (z.B. Theaterclub, weitere Fremdsprache, Sportteams,…)
  • Wären Sie bereit, solche Zusatzfächer zu betreuen? Wenn ja, welche?
  • Beschreiben Sie mir einen Stundenplan, den Sie zusammengestellt haben. Wie hilft Ihnen dieser Stundenplan, den gesetzlich vorgegeben Unterrichtsstoff umzusetzen?
  • Wie bereiten Sie Schüler auf standardisierte Tests vor?
  • Welche Unterrichtsmethoden haben sich als effektiv bewährt?
  • Haben Sie Erfahrung mit Kindern, die schwerer lernen als andere oder mehr Aufmerksamkeit benötigen?
  • Wie ermutigen Sie Ihre Schüler, im Unterricht mitzuarbeiten?
  • Erzählen Sie von einem Vorfall, bei dem Sie einen Schüler disziplinieren mussten. Wie sind Sie dabei vorgegangen?
  • Mussten Sie schon einmal wütende Eltern beruhigen? Wie sind Sie vorgegangen?
  • Wie gehen Sie die Kommunikation mit Eltern an? Welche Methoden haben bisher gut für Sie funktioniert?
  • Wie würden Sie als Lehrer eine positive und angenehme Lernatmosphäre schaffen?

Was Sie auch interessieren könnte

6 wertvolle Tipps zur Verbesserung Ihrer Candidate Journey Tipps-optimale-Candidate-Journey
6 wertvolle Tipps zur Verbesserung Ihrer Candidate Journey

„Zeit, die in die Einstellung neuer Mitarbeiter_innen investiert wird, ist gut investierte Zeit!“ Was der Unternehmer Robert Half bereits vor vielen Jahren festgestellt hat, gilt auch heute noch. Denn ...

9 essentielle Tipps für erfolgreiches Social Recruiting Social Recruiting
9 essentielle Tipps für erfolgreiches Social Recruiting

Nicht nur die täglichen operativen Tätigkeiten werden jetzt von Zuhause aus erledigt, auch das Recruiting findet in den eigenen vier Wänden statt. Eine gute Möglichkeit, um neuen Schwung in ...

So setzen Sie Personas erfolgreich in Ihrem Recruiting ein Persona_Anna
So setzen Sie Personas erfolgreich in Ihrem Recruiting ein

Der Bewerbungsprozess ist geplant, die Stellenanzeige veröffentlicht und nun müssen Sie nur mehr auf den Eingang der ersten Bewerbungen warten. Doch anstatt einer Flut an E-Mails herrscht Flaute in ...

PUR-HR Studie 2021: Prescreen ist Recruiting Software Champion Award_PUR_HR_2021_E_Recruiting
PUR-HR Studie 2021: Prescreen ist Recruiting Software Champion

Beim „Professional User Rating: Human Resources 2021“ haben über 2000 Unternehmen teilgenommen. Prescreen konnte sich in der Kategorie E-Recruiting behaupten und ist damit Recruiting Software Champion! Status Quo unter ...

Prescreen Bewerbermanagement Software prämiert Prescreen Bewerber_management Software
Prescreen Bewerbermanagement Software prämiert

Innerhalb der letzten Monate konnte Prescreen drei unabhängige Auszeichnungen gewinnen, bei der PUR-HR Anwenderstudie 2021 von der techconsult GmbH, beim ICR E-Recruiting Software Report 2020 und als Core Challenger ...

Mit 5 Tipps zur erfolgreichen Bewerber_innenkommunikation
Mit 5 Tipps zur erfolgreichen Bewerber_innenkommunikation

Communication is the key – diese Devise gilt mittlerweile nicht mehr nur für Bewerber_innen, sondern auch für Unternehmen als Arbeitgeber. Gerade in Zeiten eines zunehmenden Fachkräftemangels müssen diese durch ...

So erreichen Sie Ihre ideale Zielgruppe im Recruiting Zielgruppen Recruiting
So erreichen Sie Ihre ideale Zielgruppe im Recruiting

Sie haben eine tolle Position ausgeschrieben, die Stellenanzeige sieht super aus, aber es trudeln kaum Bewerbungen ein? Dann geht es Ihnen wie vielen anderen Recruitern, denn der Fachkräftemangel ist ...

Holiday Hiring – 5 Tipps, um die Sommermonate bestens zu nutzen Holiday Hiring
Holiday Hiring – 5 Tipps, um die Sommermonate bestens zu nutzen

Sommerzeit bedeutet Urlaubszeit – auch im Recruiting. In dieser Zeit trudeln nicht nur weniger Bewerbungen ein, auch die internen Abstimmungen und Entscheidungen werden schwieriger. Immerhin sind gerade in den ...

    KOSTENLOS & UNVERBINDLICH

    Jetzt von unseren E-Recruiting Spezialisten beraten lassen!

    Hiermit melde ich mich für den Prescreen Newsletter an und willige ein, dass mir Neuigkeiten aus dem Prescreen HR-Magazin, Veranstaltungseinladungen und Informationen zu den Services und Produkten von Prescreen zugesendet werden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen. Eine von mir erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.