Gratis starten Gratis starten

HR Assistent Interviewfragen

Diese HR Assistent Interviewfragen können Sie Ihren Kandidaten bei einem Bewerbungsgespräch stellen. Anhand dieser Fragen erhalten Sie einen Überblick, worauf Sie bei der Stelle achten müssen. Sind Sie außerdem auf der Suche nach einem HR-Business Partner-Direktor oder -Manager, sehen Sie sich zusätzlich auch diese Fragen an, um so viele Themenbereiche wie möglich abzudecken.

Nutzen Sie diese Interviewfragen, um die Stelle als HR Assistent mit den bestmöglichen Kandidaten zu besetzten. Als HR Assistent ist es besonders wichtig, sowohl gute zwischenmenschliche, als auch kommunikative Fähigkeiten zu besitzen. Außerdem sollten die Kandidaten Computerkenntnisse haben und bereits Erfahrung mit administrativen Tätigkeiten gemacht haben. Präsentieren oder öffentliches Sprechen sollte ihnen zudem nicht schwerfallen und auch ein gewisses Maß an Vertraulichkeit sollte gegeben sein.

Da es sich hier um eine Einstiegsposition handelt, ist es nicht von großer Bedeutung, ob die Kandidaten bereits Erfahrung in der Human Resources-Branche gesammelt haben. Natürlich kann dies aber von Vorteil sein und den Onboarding-Prozess beschleunigen.

Als HR Assistent werden die Kandidaten mit vertraulichen Informationen, wie etwa Mitarbeiter-Daten arbeiten. Sie sind dafür zuständig, dass verwaltungstechnische und administrative Aufgaben erledigt werden. Sie sind die erste Anlaufstelle für andere Mitarbeiter und für die Orientierungsphase neuer Mitarbeiter oder Beschwerden zuständig.

Nutzen Sie diese Interviewfragen daher, um Kandidaten besser auf einer persönlichen und beruflichen Ebene kennenzulernen.

Operative und situationsbezogene Fragen

  • Was interessiert Sie an der HR Branche am meisten? Was interessiert Sie an der Stelle als HR Assistent am meisten?
  • Diese Stelle erfordert administrative Tätigkeiten, die auch monoton sein können. Wie bleiben Sie motiviert? Wie können wir Ihnen dabei helfen, motiviert zu bleiben?
  • Wenn einem Kandidaten eine Stelle angeboten wird – bis hin zur tatsächlichen Anstellung des Kandidaten: Welche Schritte würden Sie einleiten? Welche administrativen Aufgaben sollten Sie erfüllen?
  • Haben Sie bereits Erfahrung im Human Resources Management oder mit Applicant Tracking Systemen?
  • Was wissen Sie über die DSGVO?
  • Welche Daten (z.B. Namen, Geburtstage, Sozialversicherungsnummer) würden Sie in eine Mitarbeiterdatenbank eintragen, wenn Sie diese neu aufbauen müssten? Wie würden Sie diese Daten aktuell halten?
  • Haben Sie Erfahrung darin, datenbasierende Berichte zu erstellen? Ist Ihnen hierbei schon einmal ein Fehler passiert? Wie haben Sie diesen korrigiert?
  • Wie würden Sie sich verhalten, wenn ein Mitarbeiter bezüglich einer (z.B. Entschädigungs-)Beschwerde zu Ihnen kommt? Wie würden Sie dieses Problem lösen? Wann würden Sie sich an Ihren Vorgesetzten wenden?
  • Was sind für Sie vertrauliche Informationen? Hatten Sie schon einmal einen Mitarbeiter, der mit Ihnen vertrauliche Informationen besprechen wollte? Wie sind Sie damit umgegangen?

Was Sie auch interessieren könnte

Warum die Zukunft des Recruitings digital ist digital-hr
Warum die Zukunft des Recruitings digital ist

Während viele Unternehmensbereiche bereits stark digitalisiert sind, hinkt die HR oftmals noch hinterher. Eine Studie von Bain & Company zeigt beispielsweise, dass rund ein Drittel aller HR-Abteilungen in den ...

PUR-Studie 2022: Prescreen ist E-Recruiting-Champion
PUR-Studie 2022: Prescreen ist E-Recruiting-Champion

Die Bewerbermanagement-Software Prescreen ist 2022 E-Recruiting-Champion und setzt sich gegen mehr als 80 Mitbewerber durch. Recruiting braucht intuitive Lösungen Kaum eine Personalabteilung kommt heute noch ohne die Unterstützung digitaler ...

„Hybrides Arbeiten bringt einen größeren Pool an Fachkräften“ fachkräfte-recruiting
„Hybrides Arbeiten bringt einen größeren Pool an Fachkräften“

Laut WKÖ-Wirtschaftsbarometer stellt der Fachkräftemangel für 75 % der österreichischen Betriebe aktuell die größte Herausforderung der nächsten Jahre dar. Die Konjunkturumfrage des WIFO prognostiziert, er sei sogar das größte ...

So setzen Sie KPIs im Recruiting erfolgreich um kpis-im-recruiting
So setzen Sie KPIs im Recruiting erfolgreich um

Unternehmen investieren in der Regel viel Zeit und Geld in ihre Recruiting-Aktivitäten. Schließlich möchte sich jeder als Top-Arbeitgeber präsentieren und so die richtigen Kandidat_innen für sich gewinnen. Um sicherstellen, ...

New Normal: Darauf legen Bewerber_innen jetzt Wert new-normal
New Normal: Darauf legen Bewerber_innen jetzt Wert

Die Corona-Pandemie hat sowohl bei Unternehmen als auch bei Bewerber_innen zu einem Wertewandel geführt. XING, Prescreen und kununu haben deshalb nachgefragt: Worauf legen Bewerber_innen im New Normal jetzt Wert? ...

Erfolgreiches Employer Branding mit der eigenen Karriereseite Die-optimale-Karriereseite
Erfolgreiches Employer Branding mit der eigenen Karriereseite

Auch in Zeiten von LinkedIn, XING, Facebook und Co. bildet die Karriereseite für einen Großteil der Bewerber_innen die erste Anlaufstelle für Arbeitgeberinformationen und Jobs.1 Was viele jedoch nicht wissen, ...

Infografik: Einsatzmöglichkeiten von Social Media Recruiting und Active Sourcing Teaser Image Infografik Social Media Recruiting
Infografik: Einsatzmöglichkeiten von Social Media Recruiting und Active Sourcing

Es ist kein Geheimnis, dass Social Media Recruiting eine gute Möglichkeit bietet, passende Bewerber_innen für Ihr Unternehmen zu finden. Vor allem Active Sourcing hat sich als erfolgreiche Recruiter-Disziplin etabliert. ...

Google for Jobs in Österreich – die neue Suchfunktion auf dem Prüfstand google-for-jobs-österreich
Google for Jobs in Österreich – die neue Suchfunktion auf dem Prüfstand

Das Warten hat ein Ende! Nachdem Google for Jobs 2019 bereits in Deutschland und der Schweiz eingeführt wurde, können nun auch Recruiter in Österreich von der Jobsuche auf Google ...


SIE BENÖTIGEN UNTERSTÜTZUNG?

Unser Team freut sich auf Ihre Anfragen!

Jetzt kontaktieren

Kontakt