Gratis starten Gratis starten

Anpassungsfähigkeit Interviewfragen

Verwenden Sie diese Anpassungsfähigkeit Interviewfragen in Ihrem Hiring-Prozess, um die Flexibilität der Kandidaten in dynamischen Arbeitsumgebungen zu testen und um zu sehen, wie gut sie sich an Veränderungen anpassen können.

Wieso Sie Kandidaten Fragen zur Anpassungsfähigkeit stellen sollten

Unternehmen müssen sich oft neuen Anforderungen anpassen. Daher ist es besonders wichtig Mitarbeiter zu haben, die dieser Herausforderung gewachsen sind und sich schnell an Veränderungen am Markt oder in der Technologie anpassen.
Solche Mitarbeiter helfen dem Unternehmen zu wachsen und sollten daher folgende Kriterien erfüllen:

  • Strapazierfähigkeit. Sie können auch unter Druck Ruhe bewahren.
  • Experimentierfreude. Sie sind bereit, neue Techniken auszuprobieren, um ihre Leistung zu steigern.
  • Lösungsorientiert. Sie können schnell Lösungsansätze finden, wenn Probleme auftreten.
  • Offen. Sie akzeptieren neue Mitarbeiter oder Arbeitsstile.

Die folgenden Fragen sollen Ihnen dabei helfen zu erkennen, ob Kandidaten…

  • mit unvorhergesehenen Veränderungen umgehen können. (z.B.: wenn ein Teammitglied kündigt)
  • sich leicht an verändernde Umstände anpassen können. (z.B.: wenn Kunden ihre Bedürfnisse ändern)
  • Ihren Mitarbeitern helfen, Veränderungen anzunehmen. (z.B.: wenn diese mit neuen Unternehmensrichtlinien konfrontiert werden)
  • neue Aufgaben annehmen. (z.B.: wenn ihre Job-Anforderungen steigen)

Kombinieren Sie diese Fragen mit Fragen zu Change-Management und Problemlösungsfähigkeiten.

Beispiele für Anpassungsfähigkeit Interviewfragen

  • Wie passen Sie sich Veränderungen an, über die Sie keine Kontrolle haben? (z.B.: Wenn ein Mitglied aus Ihrem Team beschließt, zu kündigen.)
  • Wenn einer Ihrer Kollegen eine „So haben wir das immer schon gemacht“-Einstellung gegenüber Neuem hat, wie würden Sie ihn davon überzeugen, eine andere, effektivere Arbeitsweise zu verfolgen?
  • Was sind die größten Herausforderungen, mit denen Sie sich zu Beginn eines neuen Jobs konfrontiert sehen?
  • Sie haben schon einiges an Zeit in das Projekt eines Kunden investiert. Was würden Sie tun, wenn Ihr Manager Sie darüber informiert, dass die Anforderungen des Projekts sich plötzlich geändert haben?
  • Wie passen Sie Ihren Zeitplan an, wenn Ihr Manager Sie darum bittet, einen Bericht innerhalb einer Stunde zu erstellen? – Wie vergewissern Sie sich, dass Ihre anderen Aufgaben nicht auf der Strecke bleiben?
  • Beschreiben Sie bitte einen Fall, bei dem Sie mit neuen Aufgaben konfrontiert waren. Wie haben Sie sich angepasst?
  • Der neue HR-Manager implementiert formelle, quartalsmäßige Leistungsberichte für alle Mitarbeiter. Wie würden Sie sich selbst und Ihr Team darauf vorbereiten, wenn Sie informelle Meetings gewohnt sind?

Wie Sie die Anpassungsfähigkeit von Kandidaten bewerten

  • Der Onboarding-Prozess verlangt von Mitarbeitern, sich einem neuen Arbeitsumfeld und an neue Team-Mitglieder anzupassen. Kandidaten, die beschreiben, wie schnell sie sich in vergangenen Onboading-Prozessen angepasst haben, werden vermutlich erfolgreich in ihrer neuen Rolle sein.
  • Bei Kandidaten, welche über einen signifikanten Karrierewechsel nachdenken, sollte nachgefragt werden, was sie zu diesem Entschluss treibt und wie sicher sie sich darin einschätzen, sich neuer, unbekannter Aufgaben anzunehmen.
  • Halten Sie die Augen nach Kandidaten offen, die alle möglichen Szenarien in Betracht ziehen, bevor sie eine Entscheidung treffen. Diese Bewerber gehen eventuell besser mit ungeplanten Herausforderungen um.
  • Für Positionen mit einem höheren Senioritätsgrad sollte man auf Kandidaten achten, die Flexibilität schätzen, neuen Ideen gegenüber offen sind und solide Changemanagement-Fähigkeiten besitzen.
  • Wenn die Position nach der Teilnahme in vielen Projekten und der Zusammenarbeit verschiedener Teams verlangt, dann sollten Sie auf Bewerber achten, die es vorziehen, ihre täglichen Aufgaben abzuwechseln anstatt solcher, die eine Routine bevorzugen.

Warnsignale

  • Die Bewerber sind nicht aufgeschlossen. Menschen, die sich nur mit Dingen beschäftigen, die sie bereits kennen, sind oft zögerlich oder unkonventionellen Lösungen abgeneigt. Sie passen sich somit weniger schnell an Veränderungen an.
  • Die Bewerber fürchten das Ungewisse. Suchen Sie nach Kandidaten, die vor Risiken und Veränderungen nicht zurückschrecken. Dies trifft speziell zu, wenn Ihr Unternehmensumfeld schnelllebig ist und ihre Mitarbeiter Aufgaben übernehmen müssen, die auch mal über ihre Verantwortung hinaus gehen.
  • Die Bewerber sind keine guten Team-Player. Adaptierfähigkeit bezieht sich auch auf den Arbeitsstil und die Anpassung dessen an das Team. Suchen Sie daher nach Kandidaten, die Zusammenarbeit und Flexibilität schätzen.
  • Die Bewerber sind übermäßig nervös. Kandidaten, die unter Stress oder bei Veränderungen nicht ruhig bleiben können, sind möglicherweise nicht dazu fähig, schnelle und effektive Lösungen für unerwartete Probleme zu finden.
  • Die Bewerber sind negativ eingestellt. Kandidaten, die die Schuld immer bei anderen sehen und schlecht gelaunt sind, wenn sie mit Veränderungen konfrontiert werden, werden eventuell schlechter mit neuen Herausforderungen umgehen können.

Was Sie auch interessieren könnte

Warum die Zukunft des Recruitings digital ist digital-hr
Warum die Zukunft des Recruitings digital ist

Während viele Unternehmensbereiche bereits stark digitalisiert sind, hinkt die HR oftmals noch hinterher. Eine Studie von Bain & Company zeigt beispielsweise, dass rund ein Drittel aller HR-Abteilungen in den ...

PUR-Studie 2022: Prescreen ist E-Recruiting-Champion
PUR-Studie 2022: Prescreen ist E-Recruiting-Champion

Die Bewerbermanagement-Software Prescreen ist 2022 E-Recruiting-Champion und setzt sich gegen mehr als 80 Mitbewerber durch. Recruiting braucht intuitive Lösungen Kaum eine Personalabteilung kommt heute noch ohne die Unterstützung digitaler ...

„Hybrides Arbeiten bringt einen größeren Pool an Fachkräften“ fachkräfte-recruiting
„Hybrides Arbeiten bringt einen größeren Pool an Fachkräften“

Laut WKÖ-Wirtschaftsbarometer stellt der Fachkräftemangel für 75 % der österreichischen Betriebe aktuell die größte Herausforderung der nächsten Jahre dar. Die Konjunkturumfrage des WIFO prognostiziert, er sei sogar das größte ...

So setzen Sie KPIs im Recruiting erfolgreich um kpis-im-recruiting
So setzen Sie KPIs im Recruiting erfolgreich um

Unternehmen investieren in der Regel viel Zeit und Geld in ihre Recruiting-Aktivitäten. Schließlich möchte sich jeder als Top-Arbeitgeber präsentieren und so die richtigen Kandidat_innen für sich gewinnen. Um sicherstellen, ...

New Normal: Darauf legen Bewerber_innen jetzt Wert new-normal
New Normal: Darauf legen Bewerber_innen jetzt Wert

Die Corona-Pandemie hat sowohl bei Unternehmen als auch bei Bewerber_innen zu einem Wertewandel geführt. XING, Prescreen und kununu haben deshalb nachgefragt: Worauf legen Bewerber_innen im New Normal jetzt Wert? ...

Erfolgreiches Employer Branding mit der eigenen Karriereseite Die-optimale-Karriereseite
Erfolgreiches Employer Branding mit der eigenen Karriereseite

Auch in Zeiten von LinkedIn, XING, Facebook und Co. bildet die Karriereseite für einen Großteil der Bewerber_innen die erste Anlaufstelle für Arbeitgeberinformationen und Jobs.1 Was viele jedoch nicht wissen, ...

Infografik: Einsatzmöglichkeiten von Social Media Recruiting und Active Sourcing Teaser Image Infografik Social Media Recruiting
Infografik: Einsatzmöglichkeiten von Social Media Recruiting und Active Sourcing

Es ist kein Geheimnis, dass Social Media Recruiting eine gute Möglichkeit bietet, passende Bewerber_innen für Ihr Unternehmen zu finden. Vor allem Active Sourcing hat sich als erfolgreiche Recruiter-Disziplin etabliert. ...

Google for Jobs in Österreich – die neue Suchfunktion auf dem Prüfstand google-for-jobs-österreich
Google for Jobs in Österreich – die neue Suchfunktion auf dem Prüfstand

Das Warten hat ein Ende! Nachdem Google for Jobs 2019 bereits in Deutschland und der Schweiz eingeführt wurde, können nun auch Recruiter in Österreich von der Jobsuche auf Google ...


SIE BENÖTIGEN UNTERSTÜTZUNG?

Unser Team freut sich auf Ihre Anfragen!

Jetzt kontaktieren

Kontakt