Gratis testen

Google for Jobs ist in Deutschland angekommen

#News / 05.06.2019

Google for Jobs hat den deutschen Markt erreicht und viele Recruiter_innen fragen sich nun, welche Auswirkungen die neue Funktion für die Suche nach Kandidat_innen haben wird. Wir haben die wichtigsten Informationen rund um das Thema für Sie zusammengefasst, damit Sie mit Ihrem Unternehmen den besten Nutzen aus der neuen Funktion ziehen können.

Was ist Google for Jobs?

Google for Jobs darf nicht als eigene Jobbörse gesehen werden, auf der Sie direkt Stellenanzeigen schalten können. Vielmehr handelt es sich um eine Erweiterung der Google Suche. Sucht man bei Google etwa nach den Begriffen „Marketing Manager, Hamburg“, so erscheint in den Ergebnissen eine Such-Box, die eine Vielzahl an Jobs zu diesem Suchbegriff auflistet. Eine ähnliche Funktionsweise kennt man bereits von der Suche nach Flügen oder Hotels.

Wie funktioniert Google for Jobs?

Die neue Funktion bedeutet aber nicht, dass Sie fortan Stellenanzeigen direkt über die Suchmaschine schalten können. Stattdessen durchforstet Google bekannte Stellenportale und Jobplattformen, trägt die Informationen der Stellenausschreibungen zusammen und gibt sie anschließend in der Such-Box wieder. Auch die Arbeitgeberbewertungen Ihres Unternehmens bei Kununu, Indeed oder Glassdoor werden automatisch von der Suchmaschine erfasst und angezeigt.

Um jedoch von Google überhaupt erfasst zu werden, müssen gewisse Spielregeln und technische Grundlagen eingehalten werden. Nicht jedes Jobportal hat eine Anbindung zu Google for Jobs, da im HTML-Code spezielle Auszeichnungen nach schema.org (Markup) vorgenommen werden müssen, um in die Suchergebnisse aufgenommen zu werden.

Aber nicht nur die Wahl der Jobbörse hat einen Einfluss darauf, ob Google Ihre Stellenanzeige erfasst. Die Suchmaschine braucht auch gewisse Informationen über die Vakanz, um diese in die Reihung aufzunehmen. Möchten Sie also, dass Ihre Stellen eine besonders hohe Sichtbarkeit haben und weit vorne gereiht werden, gibt es einige formelle Punkte zu beachten.

Eine Bewerbermanagement Software wie Prescreen kann Ihnen dabei helfen, all diese notwendigen Voraussetzungen einzuhalten: Ein solches System hat die erforderlichen Kategorien oft schon vordefiniert und ermöglicht das Veröffentlichen auf Stellenbörsen, die Partner von Google sind. Somit können Sie sich ganz auf Ihre Kernaufgabe, der Suche nach geeigneten Mitarbeiter_innen, konzentrieren.

Resümee

Google for Jobs erweitert somit die Sichtbarkeit von freien Vakanzen. Für Recruiter_innen bedeutet das, ein gesteigertes Potenzial schnell und einfach von Talenten gefunden zu werden. Wenn Sie die Spielregeln von Google einhalten und eine gezielte Wahl der Jobplattformen treffen, steht einer höheren Reichweite und besseren Auffindbarkeit Ihrer Stellenanzeigen nichts mehr im Wege.

Prescreen und Google for Jobs

Über Prescreen können Sie kostenlose XING Basic-Plus Anzeigen schalten, die für Google for Jobs optimiert sind. Ihre Stellenanzeigen erhalten somit mit Prescreen und XING mehr Reichweite – und das ohne Zusatzkosten.


Sie möchten noch mehr über die neue Funktion wissen und wie Sie diese ohne Mehraufwand nutzen können?

Hier geht es zum kostenlosen Download unseres neuen Whitepapers zum Thema Google for Jobs in Deutschland.

Whitepaper anfordern

Was Sie auch interessieren könnte

Gründe für Bewerbungsabbrüche bewerbungsabbrüche
Gründe für Bewerbungsabbrüche

Immer wieder gehen bei Ihnen zu wenige vielversprechende Bewerbungen ein und die Suche nach neuen Talenten erweist sich als schwer? Dann ist es höchste Zeit, Ihren Recruiting-Prozess und Ihr ...

Recruiting am Fluss: das besondere HR-Treffen Prescreen Recruiting am Fluss: Vortrag
Recruiting am Fluss: das besondere HR-Treffen

Am Dienstag, den 16. Juli war es soweit – zum ersten Mal fand in der Strandbar Herrmann das Event „Recruiting am Fluss“ statt. Neben Recruiting-Unternehmen wie Cammio, Claudia Lorber, ...

DSGVO Update – 1 Jahr danach! Blog: DSGVO Update
DSGVO Update – 1 Jahr danach!

Vor mittlerweile über einem Jahr ist die neue EU Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten. Was hat sich seitdem getan? Welche Auswirkungen hatte diese Erneuerung tatsächlich? In unserem DSGVO Update erfahren ...

Google for Jobs ist in Deutschland angekommen Prescreen Whitepaper Google for Jobs
Google for Jobs ist in Deutschland angekommen

Google for Jobs hat den deutschen Markt erreicht und viele Recruiter_innen fragen sich nun, welche Auswirkungen die neue Funktion für die Suche nach Kandidat_innen haben wird. Wir haben die ...

Diversität im Recruiting Prescreen Diversität
Diversität im Recruiting

Recruiting und Diversity Management sind mittlerweile untrennbar miteinander verbunden. Schließlich wird im Laufe des Bewerbungsprozesses entschieden, welche Bewerber_innen am passendsten für eine Vakanz sind. Dies trägt maßgeblich zum Unternehmenserfolg, ...

Update: Verbesserte Kandidatensuche, Benutzerverwaltung & Google for Jobs Prescreen Update
Update: Verbesserte Kandidatensuche, Benutzerverwaltung & Google for Jobs

Wir freuen uns, Ihnen heute einige Produktneuheiten der letzten Wochen zusammenzufassen, sowie einen Ausblick auf bevorstehende Produktverbesserungen zu geben. Bereits im März haben wir eine neue Newsletter-Verwaltungsmöglichkeit im Prescreen-Nutzerprofil ...

HR-Controlling 2019 Prescreen HR-Controlling
HR-Controlling 2019

Auch 2019 spielt HR-Controlling eine wesentliche Kontrolle. Erfahren Sie wie KPIs Ihnen zum Recruiting-Erfolg verhelfen und wie sich der Arbeitsmarkt im letzten Jahr entwickelt hat.

Fair Recruiting Prescreen Faires Recruiting
Fair Recruiting

Bei Mitarbeiterwahl spielen abhängig von Kultur, Branche und Unternehmen andere Kriterien eine Rolle: Unsere Worst-Practices und Tipps für Fair Recruiting!

KOSTENLOS & UNVERBINDLICH

Jetzt von unseren E-Recruiting Spezialisten beraten lassen!

Hiermit melde ich mich für den Prescreen Newsletter an und willige ein, dass mir Neuigkeiten aus dem Prescreen HR-Magazin, Veranstaltungseinladungen und Informationen zu den Services und Produkten von Prescreen zugesendet werden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen. Eine von mir erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.