Kontakt Gratis testen

Mona Suhr, Leclanché Service GmbH

In unserem Format #PrescreenTalk heißen wir regelmäßig spannende Gäste willkommen, mit denen wir über aktuelle Themen wie Automatisierung, Recruiting aus dem Home Office, Videointerviewing oder Herausforderungen im Arbeitsalltag sprechen. Bekommen Sie exklusive Tipps und Best Practice Beispiele von Expert_innen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unser Gast ist die Personal- und HR-Managerin Mona Suhr. Sie erzählt uns, mit welchen Herausforderungen ihr Unternehmen Leclanché Service GmbH im Recruiting zu kämpfen hatte und wie diese Probleme mit Prescreen gelöst werden konnten. Außerdem spricht Sie über Features, die sie in Prescreen nicht mehr missen möchte.

„Uns haben von Anfang an die übersichtliche Handhabung und Benutzerfreundlichkeit überzeugt“

Mona Suhr arbeitet seit 2019 bei der Leclanché Service GmbH im Personal- und HR-Management und ist für das Recruiting neuer Mitarbeiter_innen zuständig.

 

„Liebe Frau Suhr, bevor Sie Prescreen eingeführt haben, wie war denn die Situation in Ihrem Unternehmen? Was waren für Sie allgemeine Herausforderungen im Recruiting?“

Wir sind sehr stark gewachsen, weshalb wir damals mit einer sehr großen Flut an Bewerber_innen zu kämpfen hatten. Das heißt wir brauchten eine Lösung, um möglichst viel und schnell rekrutieren zu können. Es war sehr schwierig bei so vielen Bewerbungen für unterschiedlichste Positionen, die über verschiedene Wege und Kanäle bei uns eingingen, den Überblick nicht zu verlieren. Wir benötigten deshalb ein System, das übersichtlich und einfach in der Handhabung ist und es auch für unsere Führungskräfte einfach macht, Bewerbungen einzusehen. Wir mussten dann natürlich auch Vorstellungsgespräche organisieren und administrative Tätigkeiten abwickeln, daher haben wir Hilfe durch eine Bewerbermanagement Software gebraucht.

Die allgemeinen Herausforderungen waren die langen Wege zwischen Recruitern, Führungskräften und allen involvierten Personen, Gespräche zu vereinbaren, E-Mails zu verfassen und dabei nicht den Überblick zu verlieren. Da all diese Schritte bei uns sehr individuell abliefen, mussten wir beispielsweise jede Mail einzeln verfassen und versenden. Dank Prescreen konnten wir sehr viel Zeit einsparen und die unterschiedlichen Prozessschritte wurden uns dadurch extrem erleichtert.

„Was war denn 2019 der konkrete Anlass, dass Sie sich für Prescreen als Bewerbermanagementsystem entschieden haben?“

Bei Prescreen haben uns die übersichtliche Handhabung und Benutzerfreundlichkeit überzeugt, die es uns einfach machen, bei verschiedenen offenen Stellen und vielen Bewerbungen den Überblick zu bewahren. Die Verknüpfung zu XING, um unsere Stellenanzeigen dort zu veröffentlichen, hat letztendlich den Ausschlag gegeben, dass wir uns für Prescreen entschieden haben. Wir haben durch Prescreen jetzt einfach einen sehr viel besseren Überblick, da es auch die Möglichkeit der Statistikerstellung gibt. Die gefällt uns sehr gut, da wir auf einen Blick sehen, wie viele Bewerbungen eingegangen sind, wie viele Zusagen wir vergeben haben, wie vielen Kandidat_innen wir abgesagt haben, oder wie viele Bewerber_innen uns abgesagt haben. Was für uns auch interessant ist, ist die Nachverfolgung, über welche Kanäle Bewerber_innen auf uns aufmerksam werden. Das konnten wir vorher zwar telefonisch oder persönlich abfragen, aber durch Prescreen können wir dies in Listen abbilden und herausfinden, welche Kanäle für gewisse Stellen hauptsächlich benutzt werden.

„Welche Funktionen von Prescreen erleichtern Ihren Arbeitsalltag am meisten?“

Was uns den Arbeitsalltag sehr vereinfacht, sind die Nachrichten, die wir hinterlegen können. Das heißt, dass Eingangsbestätigungen beispielsweise automatisch versendet werden können. E-Mails werden vorformuliert und dann muss zum Beispiel lediglich noch das Datum für ein Vorstellungsgespräch eingefügt werden. Man kann also auch Absagen versenden und diese durch die Automatisierung zu einem späteren Zeitpunkt abschicken, was natürlich eine sehr große Erleichterung ist. Dank Prescreen sieht man auch auf den ersten Blick, welche Profile zum Unternehmen passen und welche eher nicht. Dadurch können wir die Flut an Bewerber_innen besser managen und wir kommen im Recruiting-Prozess schnell voran, was für uns natürlich sehr wichtig ist.

„Welches Feature bei Prescreen würden Sie auf keinen Fall mehr missen wollen? Welches ist Ihr persönliches Highlight bei der Arbeit mit unserer Bewerbermanagement Software?“

Ich muss sagen, dass es da wirklich vieles gibt, denn Prescreen erleichtert uns die Arbeit sehr und ist deshalb auch mein täglicher Begleiter. Wenn ich morgens an meinen Arbeitsplatz komme, öffne ich zuallererst Prescreen und schaue, ob neue Bewerbungen eingegangen sind und welche Aufgaben es zu erledigen gibt. Deshalb kann ich gar keine spezifische Funktion nennen, denn es ist das gesamte Tool, das uns unsere Arbeit sehr erleichtert. Prescreen vereinfacht uns den Bewerbermanagement-Alltag, wir sparen dadurch sehr viel Zeit und kommen in der Rekrutierung neuer Mitarbeiter_innen schneller voran.

Weitere Informationen zur Verwendung von Prescreen bei Leclanché finden Sie im Interview mit Mona Suhr.

Gratis Whitepaper

Versuchen Sie neue Strategien, um vielversprechende Bewerbungen zu erhalten und bringen Sie frischen Wind in Ihr Recruiting!

JETZT DOWNLOADEN

Was Sie auch interessieren könnte

Mit 5 Tipps zur erfolgreichen Bewerber_innenkommunikation
Mit 5 Tipps zur erfolgreichen Bewerber_innenkommunikation

Communication is the key – diese Devise gilt mittlerweile nicht mehr nur für Bewerber_innen, sondern auch für Unternehmen als Arbeitgeber. Gerade in Zeiten eines zunehmenden Fachkräftemangels müssen diese durch ...

So erreichen Sie Ihre ideale Zielgruppe im Recruiting Zielgruppen Recruiting
So erreichen Sie Ihre ideale Zielgruppe im Recruiting

Sie haben eine tolle Position ausgeschrieben, die Stellenanzeige sieht super aus, aber es trudeln kaum Bewerbungen ein? Dann geht es Ihnen wie vielen anderen Recruitern, denn der Fachkräftemangel ist ...

Holiday Hiring – 5 Tipps, um die Sommermonate bestens zu nutzen Prescreen Holiday Hiring
Holiday Hiring – 5 Tipps, um die Sommermonate bestens zu nutzen

Sommerzeit bedeutet Urlaubszeit – auch im Recruiting. In dieser Zeit trudeln nicht nur weniger Bewerbungen ein, auch die internen Abstimmungen und Entscheidungen werden schwieriger. Immerhin sind gerade in den ...

Mona Suhr, Leclanché Service GmbH #PrescreenTalk-Leclanché-Suhr
Mona Suhr, Leclanché Service GmbH

In unserem Format #PrescreenTalk heißen wir regelmäßig spannende Gäste willkommen, mit denen wir über aktuelle Themen wie Automatisierung, Recruiting aus dem Home Office, Videointerviewing oder Herausforderungen im Arbeitsalltag sprechen. ...

Hiring Freeze – so machen Sie das Beste aus dem Einstellungsstopp Prescreen: Hiring Freeze
Hiring Freeze – so machen Sie das Beste aus dem Einstellungsstopp

Immer wieder wird in Unternehmen ein Hiring Freeze verkündet. Für Recruiter bedeutet das eine Veränderung der alltäglichen Arbeitsaufgaben, da die Suche und Einstellung neuer Mitarbeiter_innen für einen bestimmten Zeitraum ...

Die neue Normalität – 5 Tipps für Ihr Recruiting Prescreen: die neue Normalität
Die neue Normalität – 5 Tipps für Ihr Recruiting

Langsam kehrt die „neue Normalität“ in unseren Arbeitsalltag ein. Nicht nur die Gastronomie und Geschäfte, sondern auch viele Unternehmen finden wieder zu ihrem regulären Berufsleben zurück und immer häufiger ...

Neue Mitarbeiter_innen mit Videonachrichten finden Videonachrichten
Neue Mitarbeiter_innen mit Videonachrichten finden

Videos erfreuen sich in all unseren Lebensbereichen immer größerer Beliebtheit. So ist es nicht erstaunlich, dass bis 2021 bereits 80% des gesamten Online-Datenverkehrs auf Videos zurückzuführen sein wird.[1] Doch ...

Cornelia Schwaminger, BDO Consulting GmbH #PrescreenTalk-BDO-Schwaminger
Cornelia Schwaminger, BDO Consulting GmbH

In unserem brandneuen Format, #PrescreenTalk, geben wir Tipps und teilen unsere Best Practice Beispiele. Außerdem sprechen wir mit Expert_innen über Themen, wie Automatisierung, Videointerviewing, Recruiting, Home Office, Herausforderungen im ...

KOSTENLOS & UNVERBINDLICH

Jetzt von unseren E-Recruiting Spezialisten beraten lassen!

Hiermit melde ich mich für den Prescreen Newsletter an und willige ein, dass mir Neuigkeiten aus dem Prescreen HR-Magazin, Veranstaltungseinladungen und Informationen zu den Services und Produkten von Prescreen zugesendet werden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen. Eine von mir erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.