Gratis testen Gratis testen

Mit Automatisierung im Recruiting Challenges meistern

Im Kampf um die besten Talente ist es besonders wichtig, möglichst rasch und zeitnah auf Bewerbungen zu reagieren und Kandidat_innen Wertschätzung und Interesse entgegenzubringen. Zeitraubende Tätigkeiten rund um die Kommunikation mit Bewerber_innen oder die Absprache mit Fachabteilungen sind im Recruiting-Alltag jedoch allgegenwärtig und ziehen den Recruiting-Prozess in die Länge. Durch die Automatisierung von Recruiting-Prozessen können Sie vielen Herausforderungen zukünftig problemlos entgegenwirken. Hier erfahren Sie, welche Schwierigkeiten mit Automatisierung gelöst werden können.

Was genau bedeutet Automatisierung im Recruiting?

Um Automatisierung im Recruiting verwirklichen zu können, benötigen Sie eine Bewerbermanagement Software, die die notwendigen Funktionen bietet und Sie bei der Umsetzung unterstützt. Dadurch können zuvor manuell durchgeführte, repetitive Prozesse abgebildet und anschließend vollkommen automatisch ausgeführt werden.

Automatisieren Sie damit beispielsweise:

  • das Versenden einer Benachrichtigung an Kandidat_innen, die im Bewerbungsprozess feststecken und ihre Bewerbung noch nicht abgeschlossen haben,
  • das Screening potenzieller neuer Mitarbeiter_innen,
  • die Benachrichtigung über neu eingegangene Bewerbungen,
  • das Versenden von Zu- und Absagemails, sowie Geduldsmails und
  • die Aufnahme der „Leider-Nein“-Kandidat_innen in einen Talentpool und dessen Pflege.

Tagtägliche Herausforderungen im Recruiting

Verschiedenste Situationen stehen einem effizienten und erfolgreichen Recruiting immer wieder im Weg und führen dazu, dass die Einstellung neuer Mitarbeiter_innen unnötig erschwert wird. Die Automatisierung unterschiedlicher Teilbereiche im Recruiting hilft Ihnen dabei, in kürzerer Zeit mit weniger Ressourcen Wettbewerbsvorteile zu generieren und auszubauen. Dadurch wird das Recruiting sowohl auf Unternehmens-, als auch auf Kandidat_innenseite optimiert und erleichtert. Sich wiederholende Schritte, die von Ihnen zuvor in mühevoller Kleinstarbeit ausgeführt wurden, werden somit automatisiert.

Sie sind unsicher, ob automatisierte Prozesse und Arbeitsschritte auch Ihren Recruiting-Alltag erleichtern? Beantworten Sie die folgenden Aussagen mit „Ja“ oder „Nein“ und entwickeln Sie Ihr Recruiting weiter:

  • Wir verlieren immer wieder den Überblick und übersehen außerdem häufig neu eingetroffene Bewerbungen.
  • Die Bearbeitung von Bewerbungen ist sehr zeitintensiv und das Screening von Kandidat_innen folgt keiner klaren Struktur.
  • Ich habe zu wenig Zeit, um mich auf Interviews vorzubereiten.
  • Aufgaben, wie die persönliche Kandidat_innenpflege, bleiben immer wieder auf der Strecke.
  • Wir haben häufig Probleme damit, freie Stellen schnell neu zu besetzen.
  • Die Kommunikation und Rücksprache mit anderen Fachabteilungen zu Bewerbungen erweisen sich als schwierig.
  • Wir wissen nicht, wie unser Bewerbungsprozess von Kandidat_innen wahrgenommen wird.
  • Bewerber_innen wissen nicht, an welchem Punkt des Bewerbungsprozesses sie sich befinden.
  • Die Kontaktpflege mit Bewerber_innen erweist sich als schwierig.
  • Unsere Bewerbungsabbruchrate steigt.
  • Bewerber_innen lehnen unsere Zusagen häufig ab und entscheiden sich für einen anderen Arbeitgeber.
  • Wir schaffen es nicht, einen Talentpool aufzubauen und/oder zu pflegen.
  • Der Kontakt mit „Leider-Nein“-Kandidat_innen bricht immer wieder ab.

Sie konnten einige dieser Aussagen mit einem klaren „Ja“ beantworten? Dann wissen Sie nun bei welchen Herausforderungen Automatisierung Ihnen helfen könnte. Verabschieden Sie sich von zeitintensiven und fehleranfälligen Aufgaben und konzentrieren Sie sich voll und ganz darauf, die besten und vielversprechendsten Kandidat_innen zu finden und von Ihrem Unternehmen zu überzeugen. Verschaffen Sie sich durch Automatisierung im Recruiting einen klaren Wettbewerbsvorteil!

Sie möchten wissen, wie Sie die Automatisierung im Recruiting in die Praxis umsetzen?

Hier geht es zum kostenlosen Download unseres neuen Whitepapers zum Thema Automatisierung im Recruiting.

Whitepaper anfordern

 

 

Was Sie auch interessieren könnte

PUR-Studie 2022: Prescreen ist E-Recruiting-Champion
PUR-Studie 2022: Prescreen ist E-Recruiting-Champion

Die Bewerbermanagement-Software Prescreen ist 2022 E-Recruiting-Champion und setzt sich gegen mehr als 80 Mitbewerber durch. Recruiting braucht intuitive Lösungen Kaum eine Personalabteilung kommt heute noch ohne die Unterstützung digitaler ...

„Hybrides Arbeiten bringt einen größeren Pool an Fachkräften“ fachkräfte-recruiting
„Hybrides Arbeiten bringt einen größeren Pool an Fachkräften“

Laut WKÖ-Wirtschaftsbarometer stellt der Fachkräftemangel für 75 % der österreichischen Betriebe aktuell die größte Herausforderung der nächsten Jahre dar. Die Konjunkturumfrage des WIFO prognostiziert, er sei sogar das größte ...

So setzen Sie KPIs im Recruiting erfolgreich um kpis-im-recruiting
So setzen Sie KPIs im Recruiting erfolgreich um

Unternehmen investieren in der Regel viel Zeit und Geld in ihre Recruiting-Aktivitäten. Schließlich möchte sich jeder als Top-Arbeitgeber präsentieren und so die richtigen Kandidat_innen für sich gewinnen. Um sicherstellen, ...

New Normal: Darauf legen Bewerber_innen jetzt Wert new-normal
New Normal: Darauf legen Bewerber_innen jetzt Wert

Die Corona-Pandemie hat sowohl bei Unternehmen als auch bei Bewerber_innen zu einem Wertewandel geführt. XING, Prescreen und kununu haben deshalb nachgefragt: Worauf legen Bewerber_innen im New Normal jetzt Wert? ...

Erfolgreiches Employer Branding mit der eigenen Karriereseite Die-optimale-Karriereseite
Erfolgreiches Employer Branding mit der eigenen Karriereseite

Auch in Zeiten von LinkedIn, XING, Facebook und Co. bildet die Karriereseite für einen Großteil der Bewerber_innen die erste Anlaufstelle für Arbeitgeberinformationen und Jobs.1 Was viele jedoch nicht wissen, ...

Infografik: Einsatzmöglichkeiten von Social Media Recruiting und Active Sourcing Teaser Image Infografik Social Media Recruiting
Infografik: Einsatzmöglichkeiten von Social Media Recruiting und Active Sourcing

Es ist kein Geheimnis, dass Social Media Recruiting eine gute Möglichkeit bietet, passende Bewerber_innen für Ihr Unternehmen zu finden. Vor allem Active Sourcing hat sich als erfolgreiche Recruiter-Disziplin etabliert. ...

Google for Jobs in Österreich – die neue Suchfunktion auf dem Prüfstand google-for-jobs-österreich
Google for Jobs in Österreich – die neue Suchfunktion auf dem Prüfstand

Das Warten hat ein Ende! Nachdem Google for Jobs 2019 bereits in Deutschland und der Schweiz eingeführt wurde, können nun auch Recruiter in Österreich von der Jobsuche auf Google ...

So setzen Sie Mitarbeiter_innen als Brand Ambassador ein brand-ambassador
So setzen Sie Mitarbeiter_innen als Brand Ambassador ein

Viele Unternehmen investieren ein Vermögen in teure Recruiting-Maßnahmen, um sich als Top-Arbeitgeber zu präsentieren und durch eine starke Employer Brand zu überzeugen. Dabei vergessen sie jedoch, dass eine der ...


SIE BENÖTIGEN UNTERSTÜTZUNG?

Unser Team freut sich auf Ihre Anfragen!

Jetzt kontaktieren

Kontakt