Gratis testen

Die neue Normalität – 5 Tipps für Ihr Recruiting

Langsam kehrt die „neue Normalität“ in unseren Arbeitsalltag ein. Nicht nur die Gastronomie und Geschäfte, sondern auch viele Unternehmen finden wieder zu ihrem regulären Berufsleben zurück und immer häufiger wird das Arbeiten in den eigenen vier Wänden durch die Büroräume ersetzt. Nichtsdestotrotz gilt es auch jetzt noch einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten, die Auswirkungen auf Ihr Recruiting haben können.

Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten sollten, wenn Sie wieder im Büro arbeiten und wie Sie mit 5 Tipps auch im Recruiting die neue Normalität bestens umsetzen.

So gelingt die Rückkehr ins Büro

Nach mehreren Monaten im Home Office haben sich viele Mitarbeiter_innen schon an virtuelle Meetings und das Arbeiten in den eigenen vier Wänden gewöhnt. Die Rückkehr in die Büroräume ist deshalb häufig mit Unsicherheiten und Zweifeln verbunden. Worauf gilt es im Office zu achten? Welche Regeln sollten berücksichtigt werden?  Wir haben einige Tipps und Maßnahmen für Sie, die Ihnen nicht nur im Recruiting, sondern auch im Arbeitsalltag helfen sollen.

#1 Abstand halten

Natürlich ist die Freude groß, die Kolleg_innen nach so vielen Wochen und Monaten endlich wiederzusehen. Trotzdem sollten Sie den vorgegebenen Sicherheitsabstand jederzeit zueinander einhalten und sich nicht direkt um den Hals fallen. Die berühmte Babyelefantenregel auch im Büro zu berücksichtigen, kann sich aber als etwas schwierig erweisen. Deshalb sollten sich die Verantwortlichen in Ihrem Unternehmen schon im Voraus überlegen, ob die gesamte Belegschaft zeitgleich vor Ort sein und zusätzlich der Sicherheitsabstand eingehalten werden kann. Ansonsten sollten Sie sich über eine sinnvolle Aufteilung Gedanken machen. Stellen Sie sich hierzu beispielsweise die folgenden Fragen:

  • Wie viele Personen können sich zeitgleich in den Räumlichkeiten aufhalten?
  • Wie sollte die räumliche Aufteilung aussehen, damit der Abstand eingehalten werden kann?
  • Sollten Arbeitsplätze, die genutzt werden dürfen, für die Kolleg_innen markiert werden?

Auch im Kontakt mit vielversprechenden Bewerber_innen sollten Sie jederzeit den Abstand einhalten und Körperkontakt meiden.

#2 Dokumentation der Anwesenheit

Um nicht den Überblick über die Anwesenden im Büro zu verlieren, sollten Sie Ihre Mitarbeiter_innen und Kolleg_innen bitten, nicht nur ihre Arbeitszeit, sondern auch ihre Anwesenheit zu dokumentieren. Dadurch stellen Sie sicher, dass nur eine gewisse Anzahl an Personen zur selben Zeit vor Ort ist, Sie den Abstand zueinander einhalten können und auch zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehbar ist, wann welche Kolleg_innen im Office waren.

#3 Hygienemaßnahmen erhöhen

Hygiene ist natürlich auch im Office das A und O! Weisen Sie mit Plakaten oder Hinweisschildern Ihre Kolleg_innen darauf hin, regelmäßig ihre Hände zu waschen und stellen Sie Desinfektionsmittel zur Verfügung. Indem Sie beispielsweise direkt im Eingangsbereich einen Desinfektionsmittelspender aufstellen, werden Ihre Mitarbeiter_innen und Kolleg_innen bereits beim Eintreten in die Büroräumlichkeiten darauf aufmerksam. Zusätzlich sollten Sie auch darauf achten, die Arbeitsflächen und Geräte, sowie die Tastaturen, Maus, Telefone und alles weitere, das regelmäßig in Verwendung ist, zu reinigen. Mit frischer Luft lässt es sich auch gleich viel besser arbeiten – lüften Sie deshalb alle Räume mehrmals täglich.

#4 Direkten Kontakt zu externen Partnern und Kandidat_innen meiden

Termine mit Kund_innen und externen Partnern sollten Sie, wenn möglich, auch weiterhin online abhalten. Falls, aus welchem Grund auch immer, ein persönliches Treffen zwingend notwendig ist, sollten Sie sich im Voraus mit Ihrem Vorgesetzten bzw. den Verantwortlichen der neuen Regelungen in Kontakt setzen und Ihre Situation erklären. Versuchen Sie auch Bewerbungsgespräche online abzuhalten oder bei persönlichen Unterhaltungen mit vielversprechenden Kandidat_innen Führungen durch Ihr Office zu vermeiden.

#5 Die Treppen nehmen

Wenn möglich, versuchen Sie enge und geschlossene Räume zu meiden – dies gilt auch für Aufzüge. Die Treppen sind nicht nur sicherer, um einer möglichen Infektionsgefahr zu entgehen, sondern auch gesünder.

5 Tipps für Ihr Recruiting

Was bedeuten die Änderungen und neuen Regelungen aber für Ihr Recruiting? Wie können Sie auch in dieser neuen Zeit die besten Talente von Ihrem Unternehmen als Arbeitgeber überzeugen? Wagen Sie sich an neue Recruiting-Möglichkeiten und passen Sie Ihre Jobanzeigen an! Die folgenden 5 Tipps sollen Ihnen dabei helfen, Ihr Recruiting weiter zu verbessern und auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen.

1. Stellenanzeige anpassen und überarbeiten

Für Ihr Unternehmen heißt es nun mehr denn je zu zeigen, warum genau Sie als Arbeitgeber die richtige Wahl sind. Nehmen Sie sich deshalb ausreichend Zeit, um Ihre Stellenanzeigen durchzusehen und, wenn notwendig, anzupassen und zu überarbeiten. Gerade jetzt, in der neuen Normalität, ist es für Bewerber_innen besonders wichtig, möglichst viel über Ihr Unternehmen zu erfahren. Erfahren Sie, worauf Sie bei der Formulierung der optimalen Jobanzeige achten sollten.

2. Social Recruiting nutzen

Schrecken Sie auch im Recruiting vor Veränderungen und neuen Möglichkeiten nicht zurück. Nutzen Sie beispielsweise Social Recruiting, um vielversprechende potenzielle Mitarbeiter_innen über Social Media auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen. Präsentieren Sie sich als attraktiven Arbeitgeber und überzeugen Sie mit einer zielgruppengerechten Ansprache. Wie Sie Social Recruiting bestens umsetzen, lesen Sie im folgenden Blog Post.

3. Videobewerbungen erhalten

Um einen ersten Eindruck von Bewerber_innen zu erhalten, ist ein persönliches Treffen nicht zwingend notwendig. Videonachrichten sind für Kandidat_innen eine gute Möglichkeit, um ihrer Bewerbung eine persönliche Note zu verleihen. Gleichzeitig lernen Sie als Recruiter die Person hinter den Bewerbungsunterlagen auf eine unverwechselbare Art und Weise kennen und können sich damit ein besseres Bild von Ihren potenziellen Mitarbeiter_innen machen. Finden Sie heraus, wie Sie aussagekräftige Videobewerbungen einholen.

4. Persönliche Vorstellungsgespräche

Sie würden Kandidat_innen gerne persönlich und vor Ort im Büro kennenlernen? Dann verzichten Sie bei der Begrüßung auf Händeschütteln und heißen Sie Bewerber_innen ohne ausgiebige Führung durch die Büroräumlichkeiten willkommen. Achten Sie auch bei dem Gespräch mit potenziellen Mitarbeiter_innen auf den vorgegebenen Sicherheitsabstand zueinander und bereiten Sie nicht nur sich selbst, sondern auch die Räumlichkeiten auf die bevorstehende Unterhaltung vor.

5. Virtuelle Vorstellungsgespräche

Bewerber_innen haben Bedenken, ein persönliches Vorstellungsgespräch zu führen oder würden sich lieber virtuell mit Ihnen unterhalten? Dann nutzen Sie Video Conferencing und halten Sie Bewerbungsgespräche online ab. Damit zeigen Sie, dass Ihr Unternehmen als Arbeitgeber flexibel ist, vor Veränderungen nicht zurückschreckt und sich an die neuen Zeiten und Anforderungen anpasst. Achten Sie darauf, auch bei Video-Interviews eine angenehme Atmosphäre für Ihre Kandidat_innen zu schaffen und bereiten Sie sich ausreichend auf das Gespräch vor. Wie Sie in 10 Schritten erfolgreich Bewerbungsgespräche per Video abhalten können, lesen Sie hier: Blog Posting.

Zurück im Office und in der neuen Normalität sollten Sie sich mit Ihren Kolleg_innen und den Verantwortlichen in Ihrem Unternehmen absprechen. Die Anpassungen und Regelungen können je nach Räumlichkeiten und Organisation unterschiedlich umgesetzt werden, weshalb ein regelmäßiger Austausch und Kommunikation besonders wichtig sind.

Was Sie auch interessieren könnte

Mona Suhr, Leclanché Service GmbH #PrescreenTalk-Leclanché-Suhr
Mona Suhr, Leclanché Service GmbH

In unserem Format #PrescreenTalk heißen wir regelmäßig spannende Gäste willkommen, mit denen wir über aktuelle Themen wie Automatisierung, Recruiting aus dem Home Office, Videointerviewing oder Herausforderungen im Arbeitsalltag sprechen. ...

Hiring Freeze – so machen Sie das Beste aus dem Einstellungsstopp Prescreen: Hiring Freeze
Hiring Freeze – so machen Sie das Beste aus dem Einstellungsstopp

Immer wieder wird in Unternehmen ein Hiring Freeze verkündet. Für Recruiter bedeutet das eine Veränderung der alltäglichen Arbeitsaufgaben, da die Suche und Einstellung neuer Mitarbeiter_innen für einen bestimmten Zeitraum ...

Die neue Normalität – 5 Tipps für Ihr Recruiting Prescreen: die neue Normalität
Die neue Normalität – 5 Tipps für Ihr Recruiting

Langsam kehrt die „neue Normalität“ in unseren Arbeitsalltag ein. Nicht nur die Gastronomie und Geschäfte, sondern auch viele Unternehmen finden wieder zu ihrem regulären Berufsleben zurück und immer häufiger ...

Neue Mitarbeiter_innen mit Videonachrichten finden Videonachrichten
Neue Mitarbeiter_innen mit Videonachrichten finden

Videos erfreuen sich in all unseren Lebensbereichen immer größerer Beliebtheit. So ist es nicht erstaunlich, dass bis 2021 bereits 80% des gesamten Online-Datenverkehrs auf Videos zurückzuführen sein wird.[1] Doch ...

Cornelia Schwaminger, BDO Consulting GmbH #PrescreenTalk-BDO-Schwaminger
Cornelia Schwaminger, BDO Consulting GmbH

In unserem brandneuen Format, #PrescreenTalk, geben wir Tipps und teilen unsere Best Practice Beispiele. Außerdem sprechen wir mit Expert_innen über Themen, wie Automatisierung, Videointerviewing, Recruiting, Home Office, Herausforderungen im ...

5 Tipps für die optimale Jobanzeige Prescreen: die optimale Jobanzeige
5 Tipps für die optimale Jobanzeige

Die Stellenanzeige ist eine der ersten Anlaufstellen, um auf Ihr Unternehmen als Arbeitgeber aufmerksam zu machen. Umso wichtiger ist es, dass Sie dabei auf den Aufbau und die Formulierung ...

Prescreen überzeugt mit nachhaltiger Kundenzentrierung als Core Challenger im Fosway 9-Grid™ fosway-9-grid-prescreen
Prescreen überzeugt mit nachhaltiger Kundenzentrierung als Core Challenger im Fosway 9-Grid™

Effiziente und leistungsstarke Recruiting-Systeme sind bei der Suche nach neuen, kompetenten Mitarbeiter_innen ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Deshalb freut es uns besonders, dass die Bewerbermanagement Software von Prescreen erstmalig in die ...

Verbesserte Employer Brand und optimiertes Recruiting durch die kununu-Prescreen-Partnerschaft Prescreen | Kandidaten-Feedback
Verbesserte Employer Brand und optimiertes Recruiting durch die kununu-Prescreen-Partnerschaft

Ob wir einen Urlaub buchen, ein neues Smartphone kaufen oder ein neues Restaurant testen – es ist schon lange bekannt, dass Online-Bewertungen (sogenannte Reviews) unsere alltäglichen Entscheidungen mit beeinflussen. ...

KOSTENLOS & UNVERBINDLICH

Jetzt von unseren E-Recruiting Spezialisten beraten lassen!

Hiermit melde ich mich für den Prescreen Newsletter an und willige ein, dass mir Neuigkeiten aus dem Prescreen HR-Magazin, Veranstaltungseinladungen und Informationen zu den Services und Produkten von Prescreen zugesendet werden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen. Eine von mir erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.